• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Gebiet rund um Vulkan evakuiert

21.08.2014

Reykjavik Aus Angst vor einem Vulkanausbruch haben die isländischen Behörden das Gebiet nahe einem Gletscher evakuiert. Etwa 70 Touristen mussten ihre Unterkünfte verlassen. Der Vatnajökull-Gletscher befindet sich auf der Spitze des Vulkans Bárdarbunga. Die Evakuierung am Dienstagabend sei sehr ruhig und geordnet vor sich gegangen, sagte der Verwalter des Vatnajökull-Nationalparkes, Hjörleifur Finnsson. Bis um drei Uhr in der Nacht habe die Aktion gedauert. Feste Bewohner gibt es in der Region nicht.

Bis Montagabend hat das Meteorologische Institut auf Island 2600 Erdbeben gemessen. Das stärkste erreichte den Wert 4,5 auf der Richterskala. Befürchtet wird bei einem Vulkanausbruch eine gewaltige Schneeschmelze, die zu Überschwemmungen führt. Experten warnen davor, dass Asche in die Atmosphäre geschleudert würde. Vor vier Jahren hatte der Ausbruch des Gletschervulkans Eyjafjallajökull den Flugverkehr in Teilen Europas lang lahmgelegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.