• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Gntm: Wüste und explodierende Farbwolken

26.03.2020

Unterföhring An diesem Donnerstag geht es für die Teilnehmerinnen der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ (GNTM) in die Wüste: „Heute machen wir unser ganz eigenes Festival und es wird schön bunt. Coole Outfits und glitzerndes Make-Up. Ich bin mir sicher, dass sich die Mädchen darüber freuen werden”, verspricht Model und Jurorin Heidi Klum.

Ab in die Wüste

Beim Fotoshooting in der neunten Folge auf Pro7 (20.15 Uhr) bringe die Modelchefin mit ihren Topmodel-Anwärterinnen Farbe in die kalifornische Wüste, teilte der Sender mit. In weißen Festival-Outfits springen die Teilnehmerinnen – darunter auch die ehemalige Bad Zwischenahnerin Maribel Todt (18) – vor der Kamera von Fashion-Fotograf Kristian Schuller durch explodierende Farbwolken.

Anspruchsvoll

Der ehemalige GNTM-Juror ist gerade für seine anspruchsvollen Shootings bekannt und legt gleichzeitig auf Umweltverträglichkeit wert: Die bunten Farben sind absolut Bio und somit ökologisch abbaubar. „Man muss auf sehr viele Dinge gleichzeitig achten“, stellt Julia (17, Dortmund) fest. Shooting-Partnerin Anastasia (20, Berlin) ergänzt: „Man muss vor allem das Gesicht unter Kontrolle haben, trotz des vielen Puders.“

Welches GNTM-Model beim Fotoshooting mit einem fokussierten Blick überzeugen kann und wer in der bunten Farbwolke die Orientierung verliert, zeigt sich in der aktuellen Folge.

Anspruchsvoll wird es auch beim Entscheidungswalk – hier müssen die Kandidatinnen nicht nur ihr Können auf dem Laufsteg beweisen, sondern auch eine komplette Tanzchoreografie zeigen.

„Mir ist es wichtig, dass die Mädchen dabei Selbstbewusstsein und auch Sexappeal ausstrahlen können. Wer es nicht schafft, seine eigene Unsicherheit zu überspielen, hat keine Chance im Modelbusiness“, sagt Heidi Klum. Das Besondere: Die Topmodel-Anwärterinnen tanzen nicht nur zu dem Song „Torn“ von Sängerin Ava Max, sie stehen mit der US-amerikanischen Künstlerin direkt auf einer Bühne. Als Gastjuror nimmt Kristian Schuller an Heidi Klums Seite Platz.

Welche Topmodel-Anwärterin tanzt sich mit Selbstbewusstsein und Körpergefühl in die nächste Runde und wer muss nach der Performance abtanzen?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.