• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

„Haftlockerung“ vor Ausbruch

19.12.2009

AACHEN Vor ihrem Ausbruch haben die beiden Aachener Schwerverbrecher Michael Heckhoff und Peter Paul Michalski „Haftlockerung“ erhalten. Im Herbst seien sie in einen speziellen Haftbereich verlegt worden, in dem sich die Gefangenen tagsüber frei bewegen können, bestätigte das Düsseldorfer Justizministerium entsprechende Medienberichte.

Michalski (46) habe vor zwei Jahren unter Verdacht gestanden, einen Ausbruch zu planen. Nach verstärkten Kontrollen habe sich dieser Verdacht nicht erhärtet.

„Die Eignung für die Verlegung in diesen speziellen Haftbereich ist nach den damaligen Prüfungen festgestellt worden“, sagte Ministeriums-Sprecherin Andrea Bögge. In dem gesicherten Bereich leben 20 Gefangene, die sich tagsüber frei bewegen können. Der Kontakt ermögliche unter anderem „soziales Lernen“.

Die Entscheidung treffe nicht die Anstaltsleiterin, sondern der Abteilungsleiter. Grundlage seien unter anderem die Stellungnahmen der Fachleute aus den Bereichen, Arbeit, Soziales, Psychologie, Sicherheit und Ordnung. „Mit allen Vertretern wird diskutiert, ob die Maßnahme vertretbar ist. Da ist bei beiden die Eignung festgestellt worden“, sagte Bögge. Ein Aspekt der Prüfung sei das Risiko eines möglichen Missbrauchs der Lockerungen.

Der 50-jährige Heckhoff war dafür bekannt, dass er Menschen für sich vereinnahmen konnte.

Bei ihrem Ausbruch aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Aachen hatten Heckhoff und Michalski vorübergehend mehrere Geiseln genommen.

Ein 40 Jahre alter Vollzugsbeamter wurde als Fluchthelfer verhaftet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.