• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Bäcker Bosselmann Nach Kritik: „Falscher Ton gegenüber Mitarbeitern“

24.03.2020

Hannover Der mit einem emotionalen Video bekanntgewordene Bäcker Gerhard Bosselmann hat eine Kündigungsdrohung gegen seine Mitarbeiter in der Corona-Krise verteidigt - jedoch Fehler eingeräumt. „Ich habe mich im Ton vergriffen“, sagte Bosselmann dem „Spiegel“ zu seiner Ankündigung, Mitarbeitern fristlos zu kündigen, die allzu sorglos mit der Coronavirus-Ausbreitung umgehen würden.

Der Bäcker aus Hannover hatte zuvor für das Video, in dem er auf drastische Auswirkungen der Krise auf den Mittelstand hinwies, auf Social-Media-Kanälen viel Zuspruch bekommen. Nachdem tags darauf aber das Schreiben an seine Mitarbeiter aufgetaucht war, gab es Kritik. Der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ bestätigte er die Echtheit und sagte: „Ich stehe dazu.“

In den Brief hatte Bosselmann geschrieben, Krankmeldungen wegen einer Erkältung nur mit vorgelegter Corona-Testierung zu akzeptieren. „Andernfalls werden wir keine Lohnfortzahlung zahlen.“ Er sei auch entschlossen, Mitarbeiter zu versetzen oder zu entlassen. Er habe aber niemandem gekündigt, sagte Bosselmann nun dem „Spiegel“.

Lesen Sie auch:

„mittelstand Wird Fallen Gelassen“
Appell von Bäcker bewegt Hunderttausende Menschen

„Ich war einfach wütend und vor allem auch in Sorge.“ Den harschen Ton begründete er mit der augenblicklichen Ausnahmesituation. Ein Mitarbeiter habe ihn gefragt, ob er nach einer „Corona-Party“, auf der ein positiv getesteter Mensch gewesen sei, noch zur Arbeit kommen müsse. Danach habe er den Aushang aufgesetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.