• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Mutiger Lkw-Fahrer will kein Held sein

19.06.2019

Hannover /Bremen Seine Reaktion verhinderte Schlimmeres: Ein 24-jähriger Lkw-Fahrer verhinderte am Montagmorgen einen Auffahrunfall zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Walsrode West und Verden-Ost auf einen Reisebus voller Kinder.

„Für ihn war es selbstverständlich, so zu reagieren“, sagte Pressesprecher Jürgen Menzel von der Polizeiinspektion Verden/ Osterholz. Der junge Mann sei auch schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Er hatte nach der Karambolage der Lkw leichte Verletzungen erlitten. Der gesamte Montag sei für den 24-Jährigen zudem sehr aufregend gewesen.

Rückblick zum Montagmorgen: Im Rückspiegel sah der 24-Jährige, wie sich zwei Lkw dem Stauende näherten. Der Fahrer hinter ihm bemerkte das Stauende und bremste ab. Der Fahrer danach jedoch nicht. Eine gefährliche Situation drohte. Durch einen Aufprall des letzten Lkw wären die anderen Fahrzeuge nach vorn auf den Reisebus voller Kinder geschoben worden. Um das drohende Unglück zu verhindern, scherte der 24-Jährige mit seinem Wagen aus und schuf so einen Puffer zwischen dem Reisebus und dem ihm nachfolgenden Lkw.

Lesen Sie auch:
24-Jähriger verhindert Aufprall mit Bus voller Kinder

Unfall Auf Der A27 Bei Verden
24-Jähriger verhindert Aufprall mit Bus voller Kinder

In den sozialen Medien erfuhr der junge Lkw-Fahrer viel Anerkennung für seine mutige Rettungsaktion.

Tatiana Gropius Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.