• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Eine Vespa für den Papst

02.09.2018

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat nun eine eigene Vespa: Ein Vespa-Club aus Italien schenkte dem Pontifex einen historischen Roller - mit weißem Helm, Vatikan-Wappen und persönlichem Nummernschild: "BF362918".

B steht für Bergoglio, so der Nachname des Papstes, F für Franziskus und 36 ist das Geburtsjahr des Katholiken-Oberhaupts. Am Ende steht noch das Datum, an dem ihm die Vespa überreicht wurde, teilte der Vatikan mit.

Doch der 81-jährige Argentinier wird künftig nicht mit der Vespa über den Petersplatz brausen. Das Gefährt aus dem Jahr 1971 wurde am Sonntag dem Almosenverwalter des Vatikans, Kardinal Konrad Krajewski, übergeben, der es sogleich ausprobierte. Er soll das Modell 50R nun für einen guten Zweck versteigern.

Weitere Nachrichten:

Vespa | dpa | Vatikan

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.