• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Wal schleppt Fischereigerät

09.03.2019

Honolulu Naturschützer und Helfer haben einen jugendlichen Buckelwal vor Hawaii von einer schweren Fischereivorrichtung befreit. Das Tier habe sich in dem mehr als 150 Meter langen Gerät verfangen und es hinter sich hergezogen, teilte die Meeresschutzbehörde mit. Die Leine habe sich tief ins Maul eingegraben. Ein Tauchboot habe das Tier vor Maui entdeckt und die Behörde informiert.

Die Küstenwache habe dann erst einmal einen Signalgeber an dem Wal befestigt, um ihn wiederfinden zu können, falls der Befreiungsversuch scheitert, erklärte die Behörde. Dann sei die Schnur ein Stück hinter der Schwanzflosse gekappt worden. Der Rest werde vermutlich von allein abfallen, weil der Wal nun nicht mehr das schwere, mit Unrat gefüllte Netz hinter sich herziehen müsse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.