• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Im Trabe zur adligen Trauung

20.06.2017

Hannover In einem historischen Vierspänner wird Ernst August Erbprinz von Hannover (33) mit seiner Braut Ekaterina Malysheva (30) nach der kirchlichen Trauung durch Hannover fahren. Von der Marktkirche führt die Route am 8. Juli durch die Altstadt nach Herrenhausen, wie das Sekretariat des Welfenprinzen am Montag mitteilte. Schon der Urururgroßvater des Bräutigams, König Georg V., habe diese Kutsche 1843 bei seiner Hochzeit mit Königin Marie genutzt. Die etwa zwanzigminütige Fahrt wird an der Galerie Herrenhausen enden, wo das Brautpaar im Anschluss an die Trauung seine Hochzeitsgesellschaft empfängt.

„Ein schöneres Willkommen für meine zukünftige Frau könnte ich mir nicht wünschen!“, erklärte der Welfenprinz. Das Paar beabsichtige, bald in die Region Hannover zu ziehen. Gefeiert wird danach auf der Marienburg in Pattensen, dem Familiensitz der Welfen.

Trauen wird den Erbprinzen und seine Verlobte der Altbischof der hannoverschen Landeskirche und Abt des Klosters Loccum, Horst Hirschler. Am Gottesdienst dürfen nur geladene Gäste teilnehmen.