+++ Eilmeldung +++

Bundesliga-Rekord geknackt
Lewandowski stellt 40-Tore-Rekord von Müller ein

NWZonline.de Nachrichten Panorama

Neuer „tagesthemen“-Moderator: Ingo Zamperoni löst Thomas Roth ab

21.04.2016

Potsdam Ingo Zamperoni wird neuer „Tagesthemen“-Moderator. Der 41-Jährige folgt zum 1. Oktober auf den 64 Jahre alten Thomas Roth, der die Nachrichtensendung seit 2013 moderiert und im Herbst in den Ruhestand geht, wie die Intendanten der ARD am Mittwoch nach einer Tagung in Potsdam mitteilten. Zamperoni wird im Wechsel mit Caren Miosga durch die „Tagesthemen“ führen. Der Fernsehjournalist arbeitet derzeit als Korrespondent im ARD-Studio Washington.

Bevor er im Februar 2014 in die USA wechselte, war Zamperoni fester Vertreter für die „Tagesthemen“-Moderation. NDR-Intendant Lutz Marmor lobte den 41-Jährigen als „exzellenten Moderator“, der in Washington zudem seine Reporterqualitäten bewiesen habe. Zamperoni sagte, er freue sich auf einen „Wechsel von einem Traumjob zum anderen“.

Zamperonis Rückkehr zu ARD-aktuell muss noch der NDR-Verwaltungsrat zustimmen. Bei dem Sender liegt die Federführung für die Gemeinschaftseinrichtung ARD-aktuell, die unter anderem die Sendungen „Tagesschau“, „Tagesthemen“ und „Nachtmagazin“ produziert sowie den Nachrichtenkanal „tagesschau24“ und das Online-Angebot „tagesschau.de“.

Die ARD verlängerte zudem den Vertrag mit „Tagesschau“-Moderator Claus-Erich Boetzkes. Der 60-Jährige werde auch in den kommenden Jahren die moderierten Ausgaben der Nachrichtensendung präsentierten, teilten Intendanten des Senderverbunds mit. Boetzkes gehört seit 1997 zum Team der moderierten „Tagesschau“-Ausgaben, die ab 12 Uhr bis zum Abend im Ersten zu sehen sind. Er wechselt sich wöchentlich mit Susanne Holst ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.