• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Totengräber füttert Brut mit Kadaverstücken

01.08.2019

Wissenschaftlicher Name:Nicrophorus vespilloides
Ordnung: Käfer
(Coleoptera)
Familie: Aaskäfer
(Silphidae)
Größe: 12 bis 18 mm
Merkmale: Schwarz mit breiter orangener Bindenzeichnung auf den Flügeldecken, Halsschild beulig mit feinen Poren, Fühler schwarz und gekeult
Verbreitung: In ganz Deutschland häufig
Lebensraum: Vorwiegend im Wald an Kadavern, Pilzen, Kot und an verfaultem Pflanzenmaterial
Aktivitätszeit: Mai bis Oktober
Gefährdungsbeurteilung: nicht gefährdet
Sonstiges: Stücke von Kadavern werden von den Käfern für ihre Brut unter dem Kadaver eingegraben. In der gegrabenen Kammer betreibt das Weibchen Brutpflege und füttert die Nachkommen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.