• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Unerlaubte Klettereinlage: Justin Bieber fliegt aus mexikanischer Ruinenstadt

09.01.2016

Tulum Wegen unflätigen Verhaltens ist der kanadische Popstar Justin Bieber aus der Maya-Ruinenstadt Tulum an der mexikanischen Karibikküste herausgeworfen worden. Der 21-Jährige habe versucht, auf eine abgesperrte Ruine zu klettern und habe sich die Hose heruntergezogen, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Notimex am Freitag. Die Parkverwaltung habe die Polizei gerufen und Bieber der archäologischen Stätte verwiesen.

Bereits am Eingang habe es Ärger gegeben, als der Sänger und seine Freunde mit Bier in den Händen ihren Rundgang beginnen wollten. In der Gruppe war demnach auch Model Hailey Baldwin - zwischen ihr und Bieber soll es gefunkt haben. Der Kanadier macht derzeit Urlaub an der Riviera Maya. Dort besuchte er bereits einen Erlebnispark und schwamm mit Delfinen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.