• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Kelly Family: Für Michael Patrick Kelly war die Bühne ein Spielplatz

16.10.2018

Berlin (dpa) - Sänger Michael Patrick Kelly (40) erinnert sich noch gut an seine musikalischen Anfänge als Teil der Kelly Family. "In den ersten Jahren war mein Spielplatz die Bühne.

Dort habe ich mit meinem Spielzeug rumgespielt, später dann zum Mikro gegriffen. So ging das los", sagte Kelly der Deutschen Presse-Agentur. "Für mich liegt es einfach in der Natur, Musik zu machen."

Schon in seiner Kindheit reiste der 40-Jährige als Paddy Kelly zusammen mit seinem Vater und seinen Geschwistern als Straßenmusiker durch Europa. Lampenfieber habe er immer noch. "Wenn das weg ist, ist man vielleicht zu abgebrüht. Jeder Rennfahrer hat kurz vor dem Start seine Momente, in denen er sich fokussieren muss. So ist es bei uns Sängern auch."

Kelly ("iD") ist ab diesem Donnerstag (20.15 Uhr) in der achten Staffel der Castingshow "The Voice of Germany" auf ProSieben und Sat.1 zu sehen. Neben ihm bewerten Mark Forster (34), Yvonne Catterfeld (38), sowie Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier (beide 50) die Auftritte der Talente.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.