• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Kölner Zoo erbt 22 Millionen Dollar

02.09.2017

Köln Unverhoffter Geldsegen aus Amerika: Eine 93 Jahre alte Witwe will dem Kölner Zoo nach ihrem Tod 22 Millionen Dollar (18,5 Millionen Euro) vererben. „Das hat mich natürlich vom Stuhl gehauen“, sagte Zoo-Vorstand Christopher Landsberg am Freitag. Anfangs habe er sogar geglaubt, da erlaube sich jemand einen Scherz.

Die kinderlose Elizabeth Reichert stammt selbst aus Köln. Dort hatte sie 1944 Arnulf Reichert kennengelernt – der sich als Jude vor den Nazis verstecken musste. „Wir waren zwei arme Kölner Kinder“, berichtete sie. Ein Jahr nach Kriegsende heirateten sie und wanderten über Israel in die USA aus. Dort machte sich Arnulf Reichert nach einiger Zeit selbstständig und wurde reich.

„Wir haben Köln nie vergessen“, versicherte Elizabeth Reichert. Irgendwo seien sie sogar immer Kölner geblieben. Das Geld fließt in eine Stiftung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.