• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Archäologie: Forscher entdecken neues Monument bei Stonehenge

23.06.2020

London In der Nähe des bekannten Steinkreises Stonehenge haben britische Archäologen ein riesiges prähistorisches Monument entdeckt. Die Fundstätte bestehe aus mindestens 20 riesigen Schächten mit jeweils mehr als zehn Metern Durchmesser und fünf Metern Tiefe, die insgesamt einen Kreis von mehr als zwei Kilometern Durchmesser bilden, teilten Wissenschaftler am Montag mit.

Die Schächte seien vermutlich vor 4500 Jahren gegraben worden und befinden sich auf dem Gelände des jungsteinzeitlichen Dorfes Durrington Walls, das gut zwei Kilometer von Stonehenge entfernt liegt.

Unter Führung der Universität Bradford machten Experten von mehreren britischen Hochschulen den Fund. Ihrer Einschätzung nach markierten die großen Schächte womöglich die Grenze einer heiligen Stätte oder aber den Bereich um den Steinkreis Durrington Walls Henge herum.

Es sei „bemerkenswert“, dass Stonehenge als eine der am besten erforschten Stätten der Welt noch so eine große Entdeckung bereithalte, sagte der Archäologe Vince Gaffney von der Universität Bradford. „Als diese Gruben zuerst bemerkt wurden, dachte man, es handele sich um natürliche Gegebenheiten – Hohlräume im Kalkstein.“ Geophysikalische Auswertungen hätten den Wissenschaftlern dann aber erlaubt, ein großflächiges Muster zu erkennen. Der neue Fund gebe nun Einblick in die Vergangenheit und veranschauliche viel komplexere Gesellschaftsstrukturen „als wir uns je vorstellen könnten“, sagte Richard Bates von der Universität St. Andrews.

In ganz Großbritannien sind vor Tausenden Jahren erbaute Steinkreise zu finden. Warum genau sie errichtet wurden, ist bis heute nicht geklärt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.