• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Feuer nahe Bahnhof Elephant and Castle: Feuerwehr bringt Brand im Süden Londons unter Kontrolle

29.06.2021

London Die Feuerwehr hat im Süden von London einen Großbrand in der Nähe eines Bahnhofs unter Kontrolle gebracht. Sechs Menschen seien vor Ort behandelt und einer davon ins Krankenhaus gebracht worden, wie die Rettungskräfte am Montag mitteilten. Etwa 100 Feuerwehrleute waren zeitweise damit beschäftigt, den Brand nahe des Bahnhofs Elephant and Castle zu löschen, bei dem unter anderem drei Läden unter den Eisenbahnbögen sowie mehrere Fahrzeuge in Flammen standen. Auf Social-Media-Videos war zu sehen, wie sich riesige, dunkle Rauchschwaden über Hochhäusern auftürmten, die Bilder deuteten zudem auf eine heftige Explosion hin.

Der Nachrichtenagentur PA zufolge geht die Feuerwehr davon aus, dass der Brand in nahe gelegenen Garagen ausgebrochen sein könnte. Mehrere Zugverbindungen wurden durch das Feuer unterbrochen und der Bahnhof wurde evakuiert, außerdem sperrten die Einsatzkräfte umliegende Straßen und eine U-Bahn-Station. Die Polizei ging nach ersten Einschätzungen nicht davon aus, dass hinter dem Vorfall eine terroristisch motivierte Tat steckt. Am späten Nachmittag gab die Feuerwehr Entwarnung: Das Feuer sei unter Kontrolle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.