• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Geburtstag: Royal geht auch fast ohne Skandal

15.08.2020

London „Wenn es nicht Heu frisst oder furzt“, sagte ihr Vater einmal über sie, „ist sie nicht interessiert.“ Das respektlose Bonmot von Prinz Philip über seine Tochter Anne, verrät die unkomplizierte Natur der Prinzessin.

Anne Elizabeth Alice Louise Windsor war schon immer das bodenständigste Kind der Queen. An diesem Samstag feiert die „Princess Royal“ ihren 70. Geburtstag. Die Glocken der Westminster Abbey, die normalerweise zu ihrem Ehrentag erklingen, müssen wegen der Corona-Pandemie schweigen, und auch die Geburtstagsparty im Buckingham Palace wurde abgesagt. Aber das wird Anne, die nie viel auf Brimborium um ihre Person gegeben hat, nicht kümmern.

Pferde sind ihre große Leidenschaft. Alle Windsors lieben das Reiten, aber Anne ist da in einer Klasse für sich. Sie war Schülerin der Spanischen Hofreitschule in Wien. Mit 21 Jahren gewann sie Gold bei der Europameisterschaft im Vielseitigkeitsreiten und vier Jahre später EM-Silber. Sie nahm an den Olympischen Spielen 1976 in Montreal teil und war von 1986 bis 1994 Präsidentin der „Fédération Équestre International“, dem Dachverband im Pferdesport.

Liebe zu Pferd und Reiter

Durch die Liebe zum Reitsport lernte sie auch ihren ersten Ehemann kennen. Mark Phillips war Leutnant in der Ersten Dragonergarde der Queen, als er Anne 1968 auf einer Party für Pferdeliebhaber traf. Bis zur Verlobung und Heirat gingen noch einmal fünf Jahre ins Land, aber ihre Hochzeit 1973 war die erste in einer Reihe von sogenannten Märchenhochzeiten.

Es war die erste Vermählung der Windsors, die vom Farbfernsehen übertragen und von rund 500 Millionen Menschen weltweit verfolgt wurde. Beide Eheleute wurden Mitglieder des britischen Olympischen Teams, aber bald ritten sie in verschiedene Richtungen.

Vom Hindernisspringen zum Seitensprung war es nicht weit. 1989 trennten sie sich, 1992 kam die Scheidung, und Anne heiratete Monate später Timothy Laurence, ebenfalls ein Reiter. Es war im Kontrast zu ersten eine ganz intime Hochzeit. Weil die Anglikanische Staatskirche in England eine Heirat von Geschiedenen damals nicht zuließ, wurde in der schottischen Crathie Kirk geheiratet, vor rund 30 Gästen.

Fleißige Wohltäterin

Anne ist eines der wenigen Mitglieder der Königlichen Familie, die beweisen konnten, dass royal auch ohne Skandal geht. Auch mit 70 wird die Prinzessin sich nicht aufs Altenteil zurückziehen. Sie ist eines der fleißigsten Mitglieder des Königshauses und Schirmherrin von über 200 Wohltätigkeitsorganisationen. Niemand, mit Ausnahme von Thronfolger Prinz Charles vielleicht, absolviert mehr offizielle Termine und Repräsentationsaufgaben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.