• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Rapper Mac Miller tot aufgefunden

10.09.2018

Los-Angeles Der US-amerikanische Rapper Mac Miller ist tot. Er sei mit 26 Jahren „tragisch gestorben“, hieß es in einer Mitteilung seiner Familie. Nach US-Medienberichten war Miller am Freitag tot aufgefunden worden. Sanitäter seien per Notruf zu dem Haus des Musikers gerufen worden, berichtete der Internetdienst „TMZ.com“. „Variety“ zufolge werde eine Drogen-Überdosis als Todesursache vermutet.

Einer seiner größten Tracks war „Donald Trump“ im Jahr 2011, der einen Streit mit dem späteren Präsidenten entfachte. Miller geriet auch wegen einer zwei Jahre währenden Beziehung zu der Popsängerin Ariana Grande in die Schlagzeilen. Das Paar trennte sich im Mai dieses Jahres.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.