• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Chicago: Zwei Polizisten bei Ermittlungen von Zug überrollt

18.12.2018

Chicago (dpa) - Bei Ermittlungen nach einem Notruf sind zwei Polizisten in Chicago von einem Vorortzug überrollt und getötet worden.

Medienberichten zufolge suchten die Beamten am Montagabend (Ortszeit) nach einem möglichen Schützen, nachdem besorgte Anwohner von mehreren Schüssen in der Gegend im Süden der Metropole aufgeschreckt worden waren und die Polizei gerufen hatten.

"Diese tapferen jungen Männer waren vollauf damit beschäftigt, eine mögliche Bedrohung ausfindig zu machen", sagte Chicagos Polizeichef Eddie Johnson nach Angaben der "Chicago Tribune". Die 36 und 31 Jahre alten Polizisten hätten nach den mutmaßlichen Schüssen einen Verdächtigen verfolgt, der über die Gleise gelaufen sei.

Die Polizei sperrte das Gebiet bei dem Unglück als Tatort ab, der gesamte Zugverkehr im Areal wurde vorübergehend eingestellt. Laut "Chicago Tribune" saßen die Passagiere des Unglückszugs mehrere Stunden fest, bis sie in Busse umsteigen konnten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.