• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Nehmer-Qualitäten: Moritz Bleibtreu war schon oft der Prügelknabe

07.10.2018

Hamburg (dpa) - Schauspieler Moritz Bleibtreu (47) hat bei Dreharbeiten schon einiges einstecken müssen. "Mir ist schon alles Mögliche passiert. Zähne abgebrochen, Arm gebrochen, Rippen, Nase kaputt...", erzählte der 47-Jährige in der "NDR Talk Show" über das Verletzungsrisiko am Set.

Ich spiele einen Nazi, trinke eine Jack Daniels-Flasche auf Ex und da kommt von hinten ein Statist, der es unheimlich gut meinte und fliegt mir – bämm! - in den Rücken. Vorne macht es knack, und ich dachte "Danke". Das passiert.

Dass Dreharbeiten wehtun können, hat der Schauspieler ("Lola rennt", "Lommbock") aber auch noch anders gelernt: "Ich habe mal eine Szene mit Alexandra Maria Lara gespielt, die ein sehr liebes Mädchen ist und sich unheimlich schwer tut zuzulangen", erzählte Bleibtreu in der Talkshow amk Freitagabend. "Und dann hatten wir diese Szene, und ich sagte: "Hau zu!" Sie war aber zögerlich und dadurch, dass sie ungefähr 20 Mal halb zugeschlagen hat, tat es am Ende mehr weh, als wenn sie einmal durchgezogen hätte."

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.