• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Jennifer Aniston als lesbische US-Präsidentin

19.05.2018

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Schauspielerin Jennifer Aniston (49) zieht ins Weiße Haus ein: In der Netflix-Komödie "First Ladies" soll Aniston eine mit einer Frau verheiratete US-Präsidentin spielen, an der Seite von Komikerin Tig Notaro (47) als First Lady.

Der Videostreaming-Dienst kündigte die neue Polit-Komödie an. Notaro ist zusammen mit ihrer Kollegin Stephanie Allynne auch als Autorin an Bord. Als Beverly und Kasey Nicholson sollen die Hauptdarstellerinnen im Weißen Haus regieren. Ein Drehbeginn wurde noch nicht genannt.

Aniston hat in zahlreichen Filmen mitgespielt, vor allem in romantischen Komödien. Für ihre Rolle als Rachel Green in der TV-Sitcom "Friends" wurde sie mit einem Emmy und einem Golden Globe ausgezeichnet. Notaro ist durch ihre autobiografisch inspirierte Comedy-Serie "One Mississippi" bekannt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.