• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Neues aus Hollywood: "Fast & Furious"-Ableger: Idris Elba soll Bösewicht spielen

06.07.2018

Los Angeles (dpa) - Der britische Star Idris Elba (45, "Avengers: Infinity War") will es in einer Action-Rolle mit seinem Hollywood-Kollegen Dwayne Johnson aufnehmen.

In "Hobbs and Shaw", dem geplanten Ableger der Hitserie "Fast & Furious", soll Elba einen Bösewicht spielen, wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichteten.

Johnson ist in seiner "Fast & Furious"-Rolle als US-Agent Luke Hobbs an Bord, während Jason Statham erneut den Gangsterboss Deckard Shaw mimt. Vanessa Kirby ("The Crown") spielt ebenfalls mit. Die Dreharbeiten unter der Regie von David Leitch ("Deadpool 2") sind für Herbst geplant. Der Actionfilm soll im Juli 2019 in die Kinos kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.