• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

„Corina“ bringt warme Tage und milde Nächte

21.08.2019

Offenbach Gewitter, Regen und Unwetter statt Freibadwetter und Sonnenschein: In den vergangenen Tagen hat sich der Sommermonat August eher kühl gezeigt. Doch das dürfte sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) schon bald wieder ändern. Dank des Hochs „Corina“ kehrt der Sommer nach Deutschland zurück.

Schon am Mittwoch beschränken sich Wolken- und Regenfelder vor allem auf den Südosten Deutschlands, wo die Temperaturen nicht über 17 bis 21 Grad hinaus steigen, so die Meteorologen. In anderen Teilen Deutschlands ist es dann bereits freundlicher mit 21 bis 25 Grad.

Von Donnerstag an verdient der Sommer dann wieder seinen Namen: Es soll viel Sonnenschein geben bei Höchstwerten zwischen 22 und 28 Grad am Donnerstag und 24 und 30 Grad am Freitag. Das taugt vielerorts auch offiziell für einen meteorologischen Sommertag, für den 25 Grad nötig sind. Auch die Nächte werden allmählich milder, hieß es. Für das Wochenende zeichne sich „Sonnenschein satt“ bei weiter steigenden Temperaturen ab. Gewitterwolken drohen, wenn überhaupt, höchstens in den Alpen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.