• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zugverkehr nach Unfall gestört
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Zwischen Hude Und Delmenhorst
Zugverkehr nach Unfall gestört

NWZonline.de Nachrichten Panorama

Peter Maffay, Suzanne von Borsody, Christoph Waltz & mehr

12.09.2011

Der Rockmusiker Peter Maffay hat die „Goldene Blume von Rheydt“ als einen der ältesten Umweltpreise erhalten. Maffay setze sich für einen sinnvollen Umgang mit der Natur ein, hieß es in der Begründung der Jury. Beispielhaft dafür sei Maffays Projekt für benachteiligte Kinder, denen er auf einer ökologisch ausgerichteten Finca auf Mallorca einen Schutzraum biete. Der 62-Jährige sagte in seiner Dankesrede, dass er die Natur als Therapeuten einsetze, denn sie könne das Leid geschundener Kinderseelen lindern.

Deutschlands einstige First Lady Eva Luise Köhler   genießt ihr neues Leben in Berlin-Charlottenburg. „Man kann herrlich bummeln gehen“, sagte die 64-Jährige in einem Interview mit der Zeitung „Welt am Sonntag“. Sie und ihr Mann würden „das ganz normale Leben“ genießen. An die Zeiten im Schloss Bellevue denke sie aber noch gern zurück. Es sei ein vertrautes Gefühl, wenn sie mit der S-Bahn am Sitz des Bundespräsidenten vorbeifahre: „Natürlich schaue ich dann auch hin.“ Horst Köhler war im Mai 2010 als Bundespräsident zurückgetreten.

Oscar-Preisträger Christoph Waltz   (54, Bild) muss sich für den neuen Film von Kultregisseur Tarantino einen Bart stehen lassen. „Ich brauche ihn für den Western von Quentin Tarantino, den ich bald drehe: ,Django Unchained’. Im November fangen wir an“, sagte der Österreicher, der für seine Nebenrolle im Tarantino-Werk „Inglourious Basterds“ 2010 den Oscar erhielt.

Die Schauspielerin Suzanne von Borsody hat noch keine Zeit zum Heiraten gefunden. Ihr Lebensgefährte Jens Schniedenharn habe ihr bereits „vor sechs, sieben Jahren“ einen Antrag gemacht, sagte die 53-Jährige. Doch sie habe noch keinen passenden Termin und keinen passenden Ort gefunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.