NWZonline.de Nachrichten Panorama

Gewalt: Prügelopfer Niklas: Anklage erhoben

21.10.2016

Bonn Rund fünf Monate nach dem Tod des in Bonn verprügelten Niklas hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die mutmaßlichen Täter erhoben. Dem 20 Jahre alten Hauptbeschuldigten werde Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen, berichtete der Kölner „Express“.

Die Staatsanwaltschaft nannte noch keine Details. Die beiden Angeklagten befänden sich in Untersuchungshaft, sagte Oberstaatsanwalt Robin Faßbender am Donnerstag.

Niklas war am 7. Mai angegriffen worden. Der 17 Jahre alte Schüler war mit Freunden auf dem Heimweg von einem Konzert, als die Gruppe im Stadtteil Bad Godesberg auf eine andere Gruppe junger Männer traf. Es entwickelte sich erst ein Streit mit Worten, kurz darauf kam es den Ermittlern zufolge zu einem Handgemenge. Niklas wurde geschlagen, und als er auf dem Boden lag, folgte ein Tritt gegen den Kopf. Wenige Tage später starb er im Krankenhaus.

Die Tat erregte bundesweit Aufsehen. Im ehemaligen Diplomatenviertel Bad Godesberg entbrannte eine Diskussion über Gewalt auf der Straße, auch in der Landespolitik wurde über Konsequenzen diskutiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.