• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Ermittler lösen 24 Jahre alten Kirmes-Mord

28.06.2019

Sögel Knapp 24 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer 24-Jährigen im Emsland hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Aufgrund eines DNA-Abgleichs gelte ein heute 65 Jahre alter Mann als dringend tatverdächtig, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück, Alexander Retemeyer. Der Mann sei am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt worden und wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft gekommen. Zuvor berichtete der Norddeutsche Rundfunk über den Fahndungserfolg.

Die Tat ereignete sich am 22. August 1995. Die 24-Jährige war teilweise entkleidet tot auf einem Feld gefunden worden. Sie war auf dem Heimweg von einer Kirmes in Sögel.

Lesen Sie auch: Mordfall aus dem Jahr 1995 wird neu aufgerollt (NWZ-Artikel vom 30. Januar 2018)

Der 65-Jährige habe zwar zugegeben, seinerzeit auf derselben Veranstaltung wie das Opfer gewesen zu sein, bestreite jedoch, dass er die Frau getötet habe, sagte Retemeyer. Nun muss die Polizei Ermittlungen zu seinem Umfeld aufnehmen und seine Einlassungen überprüfen.

Wegen einer vor einigen Jahren begangenen Straftat war der genetische Fingerabdruck des Mannes bereits gespeichert. Aufgrund verbesserter kriminaltechnischer Methoden war es jüngst gelungen, noch Täter-DNA von der Kleidung der Getöteten zu sichern. Über einen Datenbankabgleich sei der Verdächtige nun gefunden worden, erklärte der Staatsanwalt.

Den Mordfall hatte die Mordkommission Anfang vergangenen Jahres als „Cold Case“ neu aufgerollt. Im vergangenen Sommer war bereits ein 53 Jahre alter Mann vorläufig festgenommen worden, aber nach einem DNA-Abgleich wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.