• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Star-DJ Avicii mit 28 Jahren gestorben

21.04.2018

Stockholm /Maskat Der schwedische DJ und Produzent Avicii („Wake Me Up“) ist im Alter von 28 Jahren gestorben. Tim Bergling, wie er mit bürgerlichem Namen hieß, sei am Freitag in der Hauptstadt des Oman, Maskat (englische Schreibweise: Muscat), tot gefunden worden, teilte seine Sprecherin Ebba Lindqvist mit. „Die Familie ist am Boden zerstört und wir bitten alle, ihr Bedürfnis nach Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren.“ Weitere Informationen werde es nicht geben.

Avicii hatte 2013 mit „Wake me Up“ einen Sommerhit gelandet. Es ist laut Marktforschungsinstitut GfK der Song mit den zweitmeisten Downloads überhaupt in Deutschland – hinter Schlagersängerin Helene Fischer, die mit ihrem Hit „Atemlos durch die Nacht“ den Download-Rekord in Deutschland hält.

Avicii galt als einer der erfolgreichsten Musikmixer der Elektropopbranche. 2014 räumte Avicii zwei Trophäen beim wichtigsten deutschen Musikpreis Echo ab. Einige Monate später sagte er seine Tour wegen gesundheitlicher Probleme ab. Mit großem Bedauern reagierten seine Fans dann 2016 auf Aviciis Ankündigung, sich von der Bühne zurückziehen zu wollen. „Ich habe großes Interesse für verschiedene Dinge, aber zu wenig Zeit, dem nachzugehen“, hatte er damals erklärt.

Weitere Nachrichten:

Marktforschungsinstitut | GfK | Musikpreis

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.