• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Videos Zu Brandanschlag In Syke: Polizei bekommt erste Hinweise auf mögliche Täter

06.06.2020

Syke Fast vier Monate nach einem mutmaßlich rassistisch motivierten Brandanschlag auf ein Restaurant in Syke hat die Polizei erste Hinweise auf zwei neue Fahndungsvideos bekommen. Diese würden jetzt ausgewertet, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Ein am Donnerstag veröffentlichtes Video aus einer Überwachungskamera zeigt, wie zwei vermummte Personen Benzin als Brandbeschleuniger in dem Lokal in Syke (Landkreis Diepholz) ausgießen.

Lesen Sie auch:

3000 Euro Belohnung Ausgelobt
Polizei fahndet mit Videos nach Brandstiftern in Syke

Der nächtliche Brand am 13. Februar hatte das von einem Zuwanderer geführte Restaurant zerstört. Sechs Menschen aus Nachbarwohnungen in dem Gebäude konnten unverletzt gerettet werden. An der Außenwand sowie auf dem Pflaster vor dem Gebäude entdeckte die Polizei aufgesprühte Hakenkreuze und den Spruch „Ausländer raus“.

Ein zweites Video zeigt verdächtige Personen am Tag vor der Tat vor dem Lokal. Die Polizei bat die Öffentlichkeit um Hilfe und setzte eine Belohnung von 3000 Euro für Hinweise auf die Täter aus.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.