• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Unfall Auf A1 Bei Bramsche
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte

NWZonline.de Nachrichten Panorama

Matthias Schweighöfer sagt zwei weitere Konzerte ab

24.01.2019

Berlin (dpa) - Der Sänger und Filmemacher Matthias Schweighöfer (37) hat wegen eines eingeklemmten Nervs zwei weitere Konzerte abgesagt. "Köln und Bremen, wir müssen unsere Dates leider auch verschieben", schrieb Schweighöfer am Donnerstag auf Facebook.

Leider ist der Rücken noch nicht stark genug, um auf der Bühne zu stehen.

Der 37-Jährige hatte am Dienstagabend in Erfurt seine Show auf der Tour "Lachen, Weinen, Tanzen" abgebrochen, nachdem er sich bei einer unglücklichen Bewegung einen Nerv eingeklemmt hatte. Auch ein Auftritt im sächsischen Zwickau wurde daraufhin abgesagt. Die Tour soll nun am 28. Januar in Frankfurt/Main fortgesetzt werden.

Alle Karteninhaber der abgesagten Konzerte können ihre Tickets an den Vorverkaufsstellen zurückgeben, wo sie die Tickets erworben haben, hieß es. Die Karten für das Konzert in Zwickau berechtigten alternativ auch zum Eintritt für die Konzerte in Berlin oder Cottbus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.