• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Paris Jackson säubert Hollywood-Stern von Michael Jackson

14.06.2018

Los Angeles (dpa) - Paris Jackson, Tochter von Musiklegende Michael Jackson, hat den Hollywood-Stern eines Radiomoderators gesäubert, der den Namen ihres Vaters trägt.

"Manche Leute haben keinen verdammten Respekt", schrieb die 20-Jährige am Donnerstag auf Instagram. Sie postete dazu ein Foto, wie sie auf dem berühmten "Walk of Fame" in Hollywood kniet und die mit Graffiti besprühte Sternenplakette säubert. "Es ist nicht sein echter Stern. Aber es ist immer noch sein Name", erklärte sie bei Twitter ihre Aktion.

Einige Medien vermuteten zunächst, Jackson habe den Stern ihres verstorbenen Vaters gesäubert. Allerdings ist auf der Plakette das Symbol eines Mikrofons zu sehen und nicht, wie bei geehrten Musikern üblich, das einer Schallplatte. Der Stern wurde dem noch lebenden Radiomoderator Michael Jackson gewidmet.

Nach dem Tod des "King of Pop" 2009 hatten mehrere Fans den Stern ebenfalls verwechselt und dort fälschlicherweise Blumen und Kerzen niedergelegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.