• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Nach Eurofighter-Unfall
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab

NWZonline.de Nachrichten Panorama

Neue "The Voice"-Jury mit Rea Garvey und Sido

26.05.2019

Berlin (dpa) - Der irische Musiker Rea Garvey (46) kehrt in die Jury der Castingshow "The Voice of Germany" zurück. Als neue Juroren und Coaches nehmen außerdem der Deutsch-Rapper Sido (38) und die Sängerin Alice Merton (25) in den roten Drehstühlen Platz.

Der Sänger und Songwriter Mark Forster (35) bleibt der Jury erhalten. Pro Sieben/Sat.1 stellte die Jury am Sonntag in einem Video auf seiner Website vor. Zunächst hatte die "Bild am Sonntag" berichtet.

Die Neuen lösen Michael Patrick Kelly, Yvonne Catterfeld sowie das Duo Michi Beck/Smudo ("Die Fantastischen Vier") ab. Garvey hatte zuletzt 2015 als Juror und Coach mitgewirkt. Er komme zurück, um zu gewinnen, sagt er in dem Video. Alice Merton ("No Roots") ist gespannt auf die neue Erfahrung und die Talente, Sido erwartet eine "unglaubliche Stimmung". Mark Forster versicherte, er fühle sich "sehr, sehr zuhause" bei "The Voice".

Im Juni beginnen die Dreharbeiten für die neunte Staffel, die im Herbst bei ProSieben und Sat.1 gezeigt werden soll. In der achten Staffel hatte der von Kelly gecoachte Sänger Samuel Rösch gewonnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.