• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Wettkönigin ertastet Gottschalks Profil

03.10.2005

DRESDEN DRESDEN - Gewohnt lässig und gut gelaunt hat sich Thomas Gottschalk am Sonnabend nach vier Monaten Sommerpause mit „Wetten, dass. . .?“ zurückgemeldet: Charmant plaudernd führte er Wettteilnehmer und prominente Gäste vor den mehr als 2400 Zuschauern in der Messehalle Dresden durch die 157. Ausgabe seiner Show. „Einen Tag vor der Nachwahl steht unsere Wahl schon fest“, sagte der 55-Jährige unter Anspielung auf den Nachklapp zur Bundestagswahl am Sonntag im Wahlkreis 160 in Dresden. Mit Tipps an die 219 000 Wahlberechtigten hielt sich Gottschalk jedoch zurück. Er jedenfalls konnte sich über eine gute (Seh)-Beteiligung freuen: 12,34 Millionen Menschen sahen am Fernseher zu, wie die Wettkönigin des Abends die Herzen des Publikums eroberte.

Die blinde Gaby Simon (48) aus Wallenhorst bei Osnabrück erkannte die Farbe von mehreren Kleidungsstücken durch Ertasten. Fröhlich lachend ertastete sie auch Gottschalks Konterfei samt langer Nase und stufte sein Profil als „nicht schlecht“ ein.

Gottschalk verlor seine Stadtwette: Trotz Regens gelang es nämlich den Dresdnern, in zweieinhalb Stunden auf dem Altmarkt eine 100 Quadratmeter große Kopie der beiden Engel von Raffaels „Sixtinischer Madonna“ zu malen.

Auf der weißen Wettcouch nahmen unterdessen so prominente Gäste wie die Hollywoodstars Catherine Zeta-Jones und Antonio Banderas oder die Sängerin Montserrat Caballé Platz. Auch die Fußballer Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger waren Wettpaten, genauso wie die Begum Inaara Aga Khan, die ihre Wette verlor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.