• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Viel Glamour beim Wiener Opernball

01.03.2019

Wien Mehr als 5000 Gäste, 1300 Flaschen Sekt und Champagner, 2500 Paar Würstchen: In Wien wurde am Donnerstag wieder der Wiener Opernball gefeiert. Eröffnet wurde das gesellschaftliche Spektakel von Star-Sopranistin Anna Netrebko und ihrem Ehemann Yusif Eyvazov, die unter anderem „Il Bacio“ von Luigi Arditi und „Nessun Dorma“ aus der Oper „Turandot“ von Giacomo Puccini vortrugen.

Viele Augen richteten sich zudem naturgemäß auf Richard „Mörtel“ Lugner (86), der dieses Jahr das australische Model Elle Macpherson (54) als Stargast verpflichten konnte. Schon am Mittwoch präsentierten sich die beiden erstmals gemeinsam der Presse und wirkten dabei sehr harmonisch – beide lächelten für die Kameras um die Wette. „Ich muss sagen, sie ist der netteste und freundlichste Gast, den ich je hatte“, sagte Lugner – Medienvertreter machten Macpherson schnell klar, dass Lugner das tatsächlich nicht zu jedem Stargast sagt.

Bereits seit 1992 lädt der ehemalige Bauunternehmer prominente Gäste zum Opernball ein, nicht mit jedem Gast verstand er sich gut. Der österreichischen Zeitung „Der Standard“ gestand Lugner jetzt, dass er den Opernball noch nie genossen habe, „weil es dauernd Probleme gibt!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.