• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

aiwanger,hubert

Person
AIWANGER, HUBERT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Leserforum
Wahlkampf, Wahlen und Wählerwille

Wahlkampf, Wahlen und Wählerwille

Wilfried Scherer aus Nordenham äußert sich in seinem Leserbrief kritisch zum Kommunal- und zum Bundestagswahlkampf.

Bundestagswahl
Aiwanger: Entschuldigung für Veröffentlichung von Prognosen

Aiwanger: Entschuldigung für Veröffentlichung von Prognosen

Ein Tweet vom Wahlsonntag mit Vorab-Ergebnissen von Wählerbefragungen bringt Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger in Bedrängnis. Er entschuldigt sich im bayerischen Landtag - der Opposition ist das zu wenig.

Wahlgesetz
Wahlleiter prüft Aiwangers Twitter-Post

Aiwanger hat mit der voreiligen Veröffentlichung von Prognosen ein Eigentor geschossen. Womöglich erwartet ihn nicht nur eine Geldbuße, sondern auch ein Spießrutenlauf in der bayerischen Koalition.

Bayern
CSU-Landesgruppenchef wirft Aiwanger Querdenker-Stil vor

CSU-Landesgruppenchef wirft Aiwanger Querdenker-Stil vor

Die Haltung des bayerischen Vizeministerpräsidenten zur Corona-Impfung ist für den Koalitionspartner ein Problem. CSU-Politiker Dobrindt kritisiert Hubert Aiwanger erneut heftig.

Landeskabinett in Bayern
Streit zwischen Söder und Aiwanger wird schärfer

Streit zwischen Söder und Aiwanger wird schärfer

Nach der letzten Kabinettssitzung vor der Sommerpause hatten sie noch versucht, Einigkeit zu demonstrieren. Doch der Streit zwischen Markus Söder und seinem Vize Aiwanger ist nicht vorbei - im Gegenteil.

Corona-Pandemie
AfD-Spitzenkandidatin Weidel will sich nicht impfen lassen

AfD-Spitzenkandidatin Weidel will sich nicht impfen lassen

Alice Weidel lehnt für sich eine Impfung gegen das Coronavirus bis auf weiters ab. Nicht akzeptabel sei es aber, dafür diskriminiert zu werden, findet die AfD-Spitzenkandidatin.

Bayerns Vize-Regierungschef
Aiwanger: Impfskepsis wegen Nebenwirkungen in eigenem Umfeld

Aiwanger: Impfskepsis wegen Nebenwirkungen in eigenem Umfeld

Der bayerische Wirtschaftsminister Aiwanger will sich erst mal nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Er sehe sich als Stimme derer, "die den Weg noch nicht mitgehen".

Druck auf Impfverweigerer
Bayern: Gesundheitsminister offen für kostenpflichtige Tests

Bayern: Gesundheitsminister offen für kostenpflichtige Tests

Wer sich nicht impfen lässt, muss in Bayern womöglich bald für Corona-Tests zahlen. Gesundheitsminister Holetschek will nicht der Gemeinschaft Kosten anlasten, damit Impfverweigerer weiter shoppen (...) können".

Bayerischer Politiker
Aiwanger: Grüne praktizieren "Mobbing gegen Männer"

Aiwanger: Grüne praktizieren "Mobbing gegen Männer"

"Fleischessen verteufeln, kein Autofahren, Klima, Klima, Klima": Der Chef der Freien Wähler teilt gegen die Grünen aus. Besonders die Bemühungen für mehr Gleichberechtigung erzürnen Aiwanger.

Corona-Pandemie
Söder rügt Aiwanger wegen Apartheids-Äußerung

Söder rügt Aiwanger wegen Apartheids-Äußerung

Zunächst hatte er geschwiegen - nun findet auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder klare Worte und fordert eine Entschuldigung für die "verstörenden Aussagen" seines Vizes Aiwanger.

Forstwirtschaft
Holzmangel am Bau - Altmaier will mehr Fichten fällen lassen

Holzmangel am Bau - Altmaier will mehr Fichten fällen lassen

Erst gab es wegen der Dürre zu viel Holz auf dem Markt, nun einen Mangel. Wirtschaftsminister Altmaier folgt deshalb dem Ruf, das Limit für das Abholzen von Fichten wieder aufzuheben.

München

Fussball
EM-Spiele in München vor jeweils rund 14.000 Fans

EM-Spiele in München vor jeweils rund 14.000 Fans

Fans können kommen. München musste um seine EM-Mitgastgeberrolle lange kämpfen. Nach der Zusage von der Europäischen Fußball-Union rückte die Zuschauer-Frage in den Fokus. Das Ergebnis: Joachim Löws Mannschaft darf in München vor Fans auflaufen.

Fußball-Europameisterschaft
"Geile Geschichte": Fan-Ansporn für DFB-Team in München

"Geile Geschichte": Fan-Ansporn für DFB-Team in München

Grünes Licht für die Fans. Jeweils rund 14.000 Zuschauer in München sollen Joachim Löws Mannschaft bei der EM anfeuern. Das DFB-Team ist begeistert. Bayerns CSU-Chef spricht von einem "Testfall".

Sinkende Coronazahlen
Bayerns Wirtschaftsminister für 15.000 EM-Fans in München

Bayerns Wirtschaftsminister für 15.000 EM-Fans in München

Berlin (dpa) - Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat sich angesichts der sinkenden Coronazahlen für 15.000 ...

Flugzeugbau
Airbus-Belegschaft im Konfliktmodus - Gegen Umbaupläne

Airbus-Belegschaft im Konfliktmodus - Gegen Umbaupläne

Gerade erst hatten die Airbus-Belegschaften trotz der Corona-Pandemie auf etwas Ruhe gehofft. Doch nun steht schon der nächste Streit mit der deutsch-französischen Konzernspitze vor der Tür.

Lieferengpässe
Holz wird knapp: Streit über Umgang mit Rohstoff-Engpässen

Holz wird knapp: Streit über Umgang mit Rohstoff-Engpässen

Durch den Boom in den USA und China steigt die Nachfrage nach Holz - was der hiesigen Bauwirtschaft und dem Handwerk zu schaffen macht. Einige Landesminister fordern eine härteren Gangart.

Tourismus ab 21. Mai möglich
Bayern leitet Corona-Lockerungen ein

Bayern leitet Corona-Lockerungen ein

Markus Söder spricht von "Erleichterungen mit gutem Gewissen": Bayern öffnet Biergärten, Kinos, und bald auch Hotels und Ferienwohnungen - dort, wo die Corona-Zahlen passen. Die Krise sei aber nicht vorbei.

Forstwirtschaft
Fichtenholz spaltet Bayern und Bund

Fichtenholz spaltet Bayern und Bund

Fichtenholz war bislang nicht als politischer Zündstoff bekannt. Doch das hat sich geändert. Der Bund will den von Naturkatastrophen und Preisverfall geplagten Waldbesitzern helfen - mit unerwünschten Folgen.

Infektionsschutzgesetz
Corona-Notbremse passiert Bundesrat - Anträge in Karlsruhe

Corona-Notbremse passiert Bundesrat - Anträge in Karlsruhe

Die Länder schießen massiv gegen das neue Infektionsschutzgesetz und die bundeseinheitliche Notbremse. Trotzdem halten sie es im Bundesrat nicht auf. Die erste Beschwerde liegt allerdings schon beim Verfassungsgericht.