• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

aken,jan van

Person
AKEN, JAN VAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hamburg

G20-Gipfel In Hamburg
Polizei rüstet sich für weitere Ausschreitungen

Polizei rüstet sich für weitere Ausschreitungen

Zwei Krawallnächte in Folge - und kein Ende in Sicht: Die Hamburger Polizei rüstet sich zum Abschluss des G20-Gipfels für weitere schwere Ausschreitungen. Tausende gehen erneut auf die Straße. Die Opposition wirft Bürgermeister Scholz Versagen vor.

Mindestens 50 000 Teilnehmer
Neuer Protest in Hamburg - Polizei rechnet mit Gewalt

Neuer Protest in Hamburg - Polizei rechnet mit Gewalt

Zwei Krawallnächte in Folge - und kein Ende in Sicht: Die Hamburger Polizei rüstet sich zum Abschluss des G20-Gipfels für weitere schwere Ausschreitungen. Tausende gehen erneut auf die Straße. Die Opposition wirft Bürgermeister Scholz Versagen vor.

Bürger-Bund bis Roter Aufbau
Welche Gruppen protestieren gegen den G20-Gipfel in Hamburg?

Hamburg (dpa) - Gegen den G20-Gipfel in Hamburg haben verschiedene Gruppen und auch Einzelpersonen zum Protest ...

Berlin

Letzte Sitzungswoche
Schluss, aus, vorbei

Schluss, aus, vorbei

Für einige Politiker beginnt eine ersehnte Phase ohne Sitzungen und Termine. Doch längst nicht alle scheiden freiwillig aus dem Bundestag.

Fotostrecke

Schluss, aus, vorbei – diese Schwergewichte sagen dem Bundestag adieu

Schluss, aus, vorbei – diese Schwergewichte sagen dem Bundestag adieu 14 Fotos

Berlin

Rüstung
Deutschland exportiert weniger Waffen

Deutschland exportiert weniger Waffen

Die Bundesregierung hat im ersten Drittel des laufenden Jahres weniger Rüstungsexporte genehmigt – die Zahlen bleiben ...

Berlin

Rüstungsexportbericht
Deutschland exportiert weniger Waffen

Deutschland exportiert weniger Waffen

Exporte von Kriegswaffen sollen weniger werden. Die tatsächlichen Ausfuhrzahlen in 2016 stiegen allerdings.

Weiter Waffen für Nahost
Regierung genehmigt weniger Rüstungsexporte

Regierung genehmigt weniger Rüstungsexporte

Deutsche Waffengeschäfte in alle Welt sind seit jeher ein heißes Eisen: Auf Druck der SPD gehen die Zahlen zwar jetzt etwas zurück - Deutschland liefert aber unverändert Rüstungsgüter auch in die "explosive" Golfregion.

Gegen "Geheimniskrämerei"
Gabriel will Rüstungsexportgesetz

Gabriel will Rüstungsexportgesetz

Schon als Wirtschaftsminister hat sich Gabriel für eine restriktivere Rüstungsexportpolitik eingesetzt. Jetzt wirbt er als Außenminister für mehr Transparenz - und für ein neues Gesetz.

Analyse
Scheitern als Chance: Gabriels Krisenmission in Ankara

Scheitern als Chance: Gabriels Krisenmission in Ankara

Der letzte Einigungsversuch ist gescheitert, die deutschen Soldaten in Incirlik können ihre Sachen packen. Gabriel versucht seiner Krisenmission in Ankara trotzdem etwas Positives abzugewinnen.

Berlin

Streit Um Nato-Stützpunkte
Türkei erlaubt Besuche bei Bundeswehr in Konya

Türkei erlaubt Besuche bei Bundeswehr in Konya

Nach Acht Monaten haben Bundestagsabgeordnete erstmals wieder Zugang. Beim umstrittenen Stützpunkt Incirlik bleibt die Türkei aber hart.

Gabriel hofft auf Nato-Gipfel
Merkel und Gabriel streiten offen über Incirlik-Strategie

Merkel und Gabriel streiten offen über Incirlik-Strategie

Erst war es nur ein Streit zwischen Deutschland und der Türkei über ein Besuchsverbot auf einem türkischen Militärstützpunkt. Jetzt zofft sich die Bundesregierung auch intern. Kanzlerin Merkel und Außenminister Gabriel sind sich uneins über das weitere Vorgehen.

Berlin

Bundeswehr
Kritik an Aufklärungs-Einsatz

Kritik an Aufklärungs-Einsatz

Viele Zivilisten sollen in Syrien ums Leben gekommen sein. Die genauen Umstände des Angriffs sind noch unklar.

Berlin

Nach Luftangriff In Syrien
Scharfe Kritik an Aufklärungs-Einsatz der Bundeswehr

Scharfe Kritik an Aufklärungs-Einsatz der Bundeswehr

Bei einem Luftschlag in Syrien sollen mehr als 30 Zivilisten, darunter Kinder und Frauen, ums Leben gekommen sein. Die genauen Umstände des Angriffs sind noch unklar. Sicher ist aber: Die Bundeswehr machte vorher Aufklärungsfotos vom Ziel.

Syrische Zivilisten getötet
Bundeswehr lieferte vor tödlichem Luftschlag Fotos von Ziel

Bundeswehr lieferte vor tödlichem Luftschlag Fotos von Ziel

Bei einem Luftschlag in Syrien sollen viele Zivilisten ums Leben gekommen sein. Die genauen Umstände des Angriffs sind noch unklar. Sicher ist aber: Die Bundeswehr machte vorher Aufklärungsfotos von dem Gebäude.

Ankara

Türkei-Krise
Erdogan bedroht Europäer

Zuletzt wurden Waffendeals mit Ankara blockiert. Der Grund: Menschenrechte und die innere Lage.

Elf Exporte abgelehnt
Regierung blockiert Rüstungsexporte in die Türkei

Lange vor dem Streit um Wahlkampf-Auftritte türkischer Minister in Deutschland hat die Bundesregierung im Stillen die Schrauben angezogen - bei Waffenexporten ins Nato-Land Türkei. In fast einem Dutzend Fällen verweigerte Berlin die Genehmigung.

Berlin

Deutsche Regierung
Rüstungsexporte in die Türkei mehrfach abgelehnt

Rüstungsexporte in die Türkei mehrfach abgelehnt

Lange vor dem Streit um Wahlkampf-Auftritte türkischer Minister in Deutschland hat die Bundesregierung im Stillen die Schrauben angezogen – bei Waffenexporten ins Nato-Land Türkei. In fast einem Dutzend Fällen verweigerte Berlin die Genehmigung.

Bundeswehr als Faustpfand?
Probleme mit Ankara: CSU fordert Abzug aus Incirlik

Probleme mit Ankara: CSU fordert Abzug aus Incirlik

Der Bundeswehreinsatz in Incirlik ist umstritten. Einige Kritiker fragen sich, ob die Luftaufklärung der deutschen Soldaten wirklich nur benutzt wird, um den IS in Syrien und im Irak zu bekämpfen. Andere stellen Fragen zur Zuverlässigkeit des Nato-Partners Türkei.