• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

altmaier,peter

EU-Kommission skeptisch
Altmaier warnt vor Scheitern der Siemens/Alstom-Zugfusion

Altmaier warnt vor Scheitern der Siemens/Alstom-Zugfusion

Siemens und Alstom wollen ihre Zugsparten zusammenlegen - um damit vor allem dem weltgrößten Zughersteller aus China Paroli bieten zu können. Der Deal aber steht auf der Kippe. Der Wirtschaftsminister findet klare Worte.

Autoritäre Staaten als Kunden
Deutsche Rüstungsexporte um fast ein Viertel eingebrochen

Deutsche Rüstungsexporte um fast ein Viertel eingebrochen

Deutschland zählt weiterhin zu den größten Rüstungsexporteuren der Welt. Derzeit läuft es für die Waffenschmieden hierzulande aber nicht so gut. Wer schuld daran ist, ist für sie klar.

Abstimmung in London
Nach Brexit-Debakel: Theresa May übersteht Misstrauensvotum

Nach Brexit-Debakel: Theresa May übersteht Misstrauensvotum

Nach der krachenden Ablehnung ihres Brexit-Deals kann Premierministerin May den Laden gerade noch einmal zusammenhalten. Doch Brüssel fordert eine rasche Ansage, wie es nun weitergehen soll.

Unwägbarkeiten
Deutsche Wirtschaft schaltet einen Gang zurück

Deutsche Wirtschaft schaltet einen Gang zurück

Schwarzmaler hatten schon eine Rezession prophezeit. Doch daran ist die deutsche Wirtschaft zum Jahresende 2018 vorbeigeschrammt. Der Gegenwind nimmt allerdings zu.

Ärger in sozialen Netzwerken
"Bye bye, Twitter und Facebook": Habeck verlässt Netzwerke

"Bye bye, Twitter und Facebook": Habeck verlässt Netzwerke

Das Jahr beginnt für Grünen-Chef Habeck mit doppeltem Ärger in sozialen Netzwerken: Private Daten aus Facebook wurden gestohlen, außerdem sorgt ein Wahlkampf-Tweet für Spott. Der Politiker reagiert zerknirscht - und geht einen radikalen Schritt.

Hintergrund
Wer von dem Daten-Klau betroffen ist

Berlin (dpa) - Mal sind es Briefe, mal Kontoauszüge, mal Handynummern: Hunderte Politiker und Prominente sind einem ...

Betreiber erfüllen politische Vorgaben für Netzabdeckung

Betreiber erfüllen  politische  Vorgaben für Netzabdeckung

Datenklau
Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Handynummern, E-Mails, Chat-Verläufe und Kreditkarten-Daten: Auf Twitter sind massenweise persönliche Daten von Prominenten veröffentlicht worden, darunter sind viele Politiker. Nicht nur die Bundesregierung ist höchst alarmiert.

Alarmstimmung in Berlin
Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Handynummern, E-Mails, Chat-Verläufe und Kreditkarten-Daten: Auf Twitter sind massenweise persönliche Daten von Prominenten veröffentlicht worden, darunter sind viele Politiker. Nicht nur die Bundesregierung ist höchst alarmiert.

Ziel: Flächendeckendes Netz
Koalition will Handyempfang staatlich vorantreiben

Koalition will Handyempfang staatlich vorantreiben

Berlin (dpa) - In der Diskussion um schlechten Handyempfang treiben Mitglieder der schwarz-roten Koalition eine ...

Befinden uns immer noch in der Phase des Aufschwungs

Befinden uns immer noch in der Phase des Aufschwungs

Funklöcher
Altmaier droht Mobilfunk-Anbietern mit Konsequenzen

Altmaier droht Mobilfunk-Anbietern mit Konsequenzen

Für die Technologien der Zukunft braucht es sehr viel schnelleres Internet als heute. Aber die Regeln, nach denen das Netz ausgebaut werden soll, sind umstritten - auch, weil dünn besiedelte Regionen zu kurz kommen könnten. Die Politik sucht eine Lösung.

Bremerhaven

Windkraft-Zentrum Bremerhaven
Die Offshore-Welle

Die Offshore-Welle

Nach dem Niedergang der Werften und der Fischereiflotte hat sich Bremerhaven als Zentrum der Offshore-Windkraft neu erfunden. Doch zuletzt prägten Pleiten und Entlassungen das Bild. Braucht die Stadt schon wieder ein neues Geschäftsmodell?

Kritik an Koalition
Wirtschaft pocht auf Steuerentlastungen

Wirtschaft pocht auf Steuerentlastungen

Soli komplett abschaffen, Körperschaftsteuer senken - das steht auf dem Wunschzettel der Unternehmen. Der Finanzminister hat den Forderungen eine Absage erteilt. Die Spitzenverbände der Wirtschaft warnen vor den Folgen.

Berlin

Migration
Kritik an Einwanderungsgesetz

Die deutsche Wirtschaft ruft nach Fachkräften. Die sollen künftig auch leichter aus dem Ausland kommen können.

Berlin

Unternehmen
Die große Angst vor „Lex China“

Die große Angst vor „Lex China“

Der Fall des Stromnetzbetreibers 50Hertz hat die Bundesregierung aufgerüttelt. Mit Mühe konnten Einstiegsversuche eines chinesischen Konzerns abgewehrt werden.

Berlin

Regierung
Merkel hat keinen Job für Merz

Merkel hat keinen Job für Merz

Ein Ministeramt für Friedrich Merz? Am Tag nach seiner öffentlichen Bewerbung folgt bereits die Absage. Angela ...

Merz kann der neue Ludwig Erhard der CDU werden

Merz kann der neue Ludwig Erhard  der CDU werden

Keine Kabinettsumbildung
Merkel erteilt Merz' Minister-Ambitionen Absage

Merkel erteilt Merz' Minister-Ambitionen Absage

Dass Angela Merkel ihren Kritiker Friedrich Merz nicht im Kabinett haben will, überrascht kaum. Anhänger des 63-Jährigen vermuten, er habe mit seinem Minister-Vorstoß auf die Zeit nach Merkel gezielt.