• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

altmaier,peter

Person
ALTMAIER, PETER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wolfsburg/Emden

Möglicher Standort In Emden
VW will Fördergelder für Bau einer Batteriezellenfabrik

VW will Fördergelder für Bau einer Batteriezellenfabrik

Insgesamt haben mehr als 30 Unternehmen Interesse an einer Förderung. Der Bund will den Aufbau einer Batteriezellfertigung mit insgesamt bis zu einer Milliarde Euro fördern.

Kommentar

Lage der CDU
Sie bewegt sich
von Alexander Will

Nach all den Jahren des Merkel-Mehltaus bewegt sich tatsächlich etwas in der CDU. Ein Symptom ist die Wahl des ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Lage Der Cdu
Und sie bewegt sich doch...

Und sie bewegt sich doch...

Seit dem Amtsantritt Annegret Kramp-Karrenbauers hat sich in der CDU etwas bewegt. Die Partei setzt zu einer vorsichtigen Kurskorrektur an. Symptom dafür ist auch die Wahl des neuen JU-Vorsitzenden, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Lohnlücke wird nicht kleiner
Debatten am Equal Pay Day - Was Frauen verdienen

Debatten am Equal Pay Day - Was Frauen verdienen

Immer noch gibt es Unterschiede in der Bezahlung zwischen Männern und Frauen. Alljährlich macht der Equal Pay Day auf die Ungleichheit in der Arbeitswelt aufmerksam. Doch der Tag zeigt vor allem eins: die Diskriminierung geht über den Lohnzettel hinaus.

Zehntausende in Deutschland
Weltweit Schülerproteste fürs Klima in mehr als 100 Staaten

Weltweit Schülerproteste fürs Klima in mehr als 100 Staaten

"Die Zeit rennt, ihr pennt!" - mit bissigen Slogans fordern Schüler weltweit seit Monaten immer freitags eine Umkehr in der Klimapolitik. Die Proteste gipfelten jetzt in einem globalen Aktionstag. Dabei soll es aber nicht bleiben.

Auch ältere Autos verschont
Bundestag beschließt Regeln für Diesel-Fahrverbote

Bundestag beschließt Regeln für Diesel-Fahrverbote

Eigentlich will die Politik Straßen-Sperrungen für Diesel vermeiden. Doch in ersten Städten ist es schon so weit, andere dürften folgen. Nun sollen einheitliche Regeln ein Chaos vermeiden - und Ausnahmen für bestimmte Unternehmen und Privatleute festschreiben.

Berlin

5g-Netz-Ausbau
„Unverfrorene“ US-Drohung

Altkanzler Gerhard Schröder hat die Drohung der USA kritisiert, Geheimdienstinformationen zurückzuhalten, falls ...

Söder sieht schwierige Zeiten
Internationale Handwerksmesse: Brexit bereitet Branche Sorge

Internationale Handwerksmesse: Brexit bereitet Branche Sorge

Der anstehende Brexit bereitet dem Handwerk Sorgen. Zum Auftakt der Internationalen Handwerksmesse mahnten Politiker vor den Folgen und vor wirtschaftlich schwierigeren Zeiten. Auch fehlender Nachwuchs macht der Branche zu schaffen.

Potenzielle "Anfälligkeiten"
EU-Parlament sorgt sich über 5G-Technologie aus China

EU-Parlament sorgt sich über 5G-Technologie aus China

Straßburg (dpa) - Das EU-Parlament hat vor möglichen Gefahren durch chinesische Technologie beim Aufbau des schnellen ...

Berlin/Frankfurt

Geldhäuser
Entsteht bald eine neue Großbank?

Entsteht bald eine neue Großbank?

Seit Monaten wirbt Berlin auch für stärkere deutsche Banken. Nun könnten dem politischen Druck Taten folgen.

Bericht der "Welt am Sonntag"
Deutsche Bank lotet "inoffiziell" mit Commerzbank Fusion aus

Deutsche Bank lotet "inoffiziell" mit Commerzbank Fusion aus

Nationale Champions von Weltrang wünscht sich die Bundesregierung - nicht nur in der Industrie. Seit Monaten wirbt Berlin auch für stärkere deutsche Banken. Nun könnten dem politischen Druck Taten folgen.

Auch Wettebwerber sind empört
FDP und Ländervertreter kritisieren geplante Porto-Erhöhung

FDP und Ländervertreter kritisieren geplante Porto-Erhöhung

Wer einen Brief verschickt, muss künftig mehr Porto zahlen. Bitte viel, sagt die Deutsche Post - und wurde ausgebremst von einer Regulierungsbehörde. Doch ein Berliner Ministerium will dem Ex-Staatsmonopolisten helfen. Das sorgt für Kopfschütteln.

CDU lehnt "starre Regeln" ab
Koalitionsstreit über Recht auf Homeoffice schwelt weiter

Koalitionsstreit über Recht auf Homeoffice schwelt weiter

Nichtstun ist beim Thema Homeoffice keine Option, meint Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Doch der Widerstand gegen ein Recht auf Heimarbeit bleibt beim Koalitionspartner und den Arbeitgebern groß.

Berlin

Pannenserie
Zwei Flieger für Merkel, keinen für Müller

Nach den Pannen bei der Flugbereitschaft bietet die Bundeswehr Kanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Frank-Walter ...

Reisemesse
Altmaier eröffnet ITB - Branche vorsichtig optimistisch

Altmaier eröffnet ITB - Branche vorsichtig optimistisch

Die verwöhnte Tourismusindustrie blickt auf ein Rekordjahr zurück. Doch derzeit halten sich die Urlauber mit Buchungen eher noch zurück. Zur Reisemesse ITB gibt sich die Branche optimistisch. Das Partnerland Malaysia sorgte zum Auftakt für Kopfschütteln.

Brüssel

Gesellschaft
Umstellung bleibt wohl bis 2021

Umstellung bleibt wohl bis 2021

Die Pläne zur Abschaffung der Zeitumstellung in der EU kommen nur schleppend voran. Eine gemeinsame Position wäre Voraussetzung.

Emnid-Umfrage
Mehrheit fände Ende der großen Koalition nicht schlimm

Mehrheit fände Ende der großen Koalition nicht schlimm

Berlin (dpa) - Die große Koalition steht bei den meisten Deutschen nicht hoch im Kurs: 63 Prozent von ihnen fänden ...

Kein Mandat für Malmström
EU ohne Einigkeit im Streit mit Trump

EU ohne Einigkeit im Streit mit Trump

Ein Handelsdeal könnte US-Präsident Donald Trump davon abhalten, Sonderzölle auf Autoimporte aus der EU zu verhängen. Doch die Vorbereitungen stocken. Und das ausgerechnet auf Seite der EU.

"Sprachlosigkeit" überwinden
Altmaier für "neuen Anlauf" bei Beziehungen zu Russland

Altmaier für "neuen Anlauf" bei Beziehungen zu Russland

Der Bundeswirtschaftsminister will die "Sprachlosigkeit" im Verhältnis zu Moskau überwinden. Die deutsche Wirtschaft fordert bereits seit langem einen Neuanfang.