• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

amri,anis

Person
AMRI, ANIS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin
Anschlag geplant: Mehrjährige Haftstrafe für Islamisten

Anschlag geplant: Mehrjährige Haftstrafe für Islamisten

Die Richer sind überzeugt: Der Angeklagte hatte einen Terroranschlag geplant. Er hatte oft die Berliner Fussilet-Moschee besucht - in der auch Anis Amri verkehrte. Für den Untersuchungsausschuss des Bundestages stellen sich nun neue Fragen.

Sitzungsprotokolle angefordert
Amri-U-Ausschuss: Staatsanwaltschaft prüft Aussagen

Amri-U-Ausschuss: Staatsanwaltschaft prüft Aussagen

Im Bundestags-Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin 2016 haben Polizisten widersprüchliche Aussagen gemacht. Jetzt hat die Staatanwaltschaft deswegen Vorermittlungen aufgenommen.

"Ein ungutes Gefühl"
Weihnachtsmarkt-Räumung: Verdächtige aus Salafisten-Szene

Weihnachtsmarkt-Räumung: Verdächtige aus Salafisten-Szene

Es ist der Weihnachtsmarkt, und es ist der Breitscheidplatz an der Berliner Gedächtniskirche. Drei Jahre nach dem Terroranschlag wird der Platz erneut geräumt. Bei den Ermittlungen geht es auch wieder um die islamistische Szene.

Drei Jahre Breitscheidplatz
"Dunkelster Tag des Jahres": Berlin gedenkt Terror-Opfern

"Dunkelster Tag des Jahres": Berlin gedenkt Terror-Opfern

Der islamistische Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt vor drei Jahren lässt viele Opfer und Hinterbliebene bis heute nicht los. Ihr Leben hat sich verändert, viele brauchen Hilfe. Beim Gedenken ist die Anteilnahme groß. Eine Entscheidung sorgt aber für Kontroversen.

Überprüfung und Meldepflicht
Mehr Kontrolle und Überwachung: Waffenrecht wird verschärft

Mehr Kontrolle und Überwachung: Waffenrecht wird verschärft

Mit einer schärferen Kontrolle des legalen Waffenbesitzes in Deutschland wollen die Regierungsparteien für mehr Sicherheit sorgen. Dass Extremisten keine Waffen haben sollen, ist im Bundestag Konsens. Über den richtigen Weg gibt es Streit bis zur letzten Minute.

Interne Mails
BKA spielte Anschlagsrisiko durch Anis Amri herunter

BKA spielte Anschlagsrisiko durch Anis Amri herunter

Warum wurde der spätere Weihnachtsmarkt-Attentäter nicht engmaschig überwacht oder festgenommen? Das könnte auch mit einer Einschätzung des BKA zusammenhängen. Die Behörde schürte Anfang 2016 Zweifel an der Glaubhaftigkeit von Hinweisen auf Anschlagspläne des Tunesiers.

Aussage im U-Ausschuss
Wer hat die Ermittlungen zu Amri vor dem Anschlag abgewürgt?

Wer hat die Ermittlungen zu Amri vor dem Anschlag abgewürgt?

Der Vorwurf wiegt schwer. Ein Polizist sagt, das BKA und das damals von de Maizière geleitete Bundesinnenministerium hätten konkrete Hinweise auf die Gefährlichkeit des späteren Attentäters Amri bewusst kleingeredet. Ministerium und BKA weisen diese Darstellung zurück.

NRW-Polizist in U-Ausschuss
Weihnachtsmarkt-Anschlag: Vorwürfe gegen Innenministerium

Weihnachtsmarkt-Anschlag: Vorwürfe gegen Innenministerium

Ein Polizist sorgt mit seiner Zeugenaussage im Bundestag für große Aufregung. Er ist bis heute wütend - weil ein Informant, der schon früh auf die Gefährlichkeit des späteren Attentäters hinwies, vom Innenministerium aus seiner Sicht damals nicht ernst genommen wurde.

Berlin

Terrorismus
Wollte Amri Merkel schaden?

War auch die Kanzlerin im Visier des Breitscheidplatz-Attentäters Anis Amri? Veröffentlichte Fotos, die Wochen ...

Fotos von potenziellen Zielen?
Berichte: Attentäter Amri machte Selfie vor Merkels Wohnung

Berichte: Attentäter Amri machte Selfie vor Merkels Wohnung

Am 19. Dezember 2016 raste Anis Amri mit einem Lkw in den Breitscheidplatz in Berlin und tötete zwölf Menschen. Jetzt veröffentlichte Fotos lassen darauf schließen, dass Amri auch andere Ziele in der Hauptstadt ins Auge gefasst hatte.

Innere Sicherheit
BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert

BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert

Berlin (dpa) - Die Sicherheitsbehörden in Deutschland haben nach Angaben des Chefs des Bundeskriminalamts, Holger ...

Limburg/Berlin

Vorfall
Lkw-Unfall gibt weiter Rätsel auf

Lkw-Unfall gibt weiter Rätsel auf

Der Vorfall von Limburg weckt Erinnerungen an die Terroranschläge in Berlin und Nizza. Die Hintergründe sind noch völlig offen.

Tatmotiv weiter unklar
Menschen in Limburg reagieren betroffen: "Ziemlich nah dran"

Menschen in Limburg reagieren betroffen: "Ziemlich nah dran"

Nach der Unfallfahrt eines gekaperten Lastwagens in Limburg kehrt auf der betroffenen Hauptstraße rasch der Alltag zurück. Das Rätseln über die Hintergründe der Tat hat dagegen gerade erst begonnen.

Bisher kein Hinweis auf Terror
Haftbefehl gegen Tatverdächtigen von Limburg erlassen

Haftbefehl gegen Tatverdächtigen von Limburg erlassen

Der Lkw-Vorfall von Limburg ruft Erinnerungen an den Terroranschlag in Berlin wach - aber auch an den Amoklauf eines psychisch labilen Mannes in Münster. Die Hintergründe sind noch offen, aber nach und nach werden Details zu dem syrischen Verdächtigen bekannt.

Limburg

Ermittlungen In Limburg
Nach Lkw-Zwischenfall bisher keine Hinweise auf Terror

Nach Lkw-Zwischenfall bisher keine Hinweise auf Terror

Der Vorfall von Limburg weckt Erinnerungen an die Terroranschläge in Berlin und Nizza – aber auch an die Amokfahrt von Münster. Die Hintergründe sind noch völlig offen. Klar ist: Ein Syrer fuhr den gestohlenen Lastwagen, der in Limburg in mehrere Autos krachte.

Anschlag vom 19. Dezember 2016
Streit um Drohvideos des Weihnachtsmarkt-Attentäters

Streit um Drohvideos des Weihnachtsmarkt-Attentäters

Ein Aufnahme, in dem Anis Amri eine Pistole in der Hand hat, soll nach dem Anschlag von einem ausländischen Geheimdienst an den BND weitergeleitet worden sein. Nun mehren sich in Berlin die Forderungen, das bisher unbekannte Video des Attentäters herauszugeben.

Berlin

Terroranschlag
Unmut über Sicherheitsbehörden

Das Bekanntwerden eines neuen Videos des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri hat im Untersuchungsausschuss ...

Weihnachtsmarkt-Attentäter
Unbekanntes Amri-Video liegt Sicherheitsbehörden vor

Unbekanntes Amri-Video liegt Sicherheitsbehörden vor

Das Video, das der Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäter von 2016 vor seiner Tat aufnahm, ist nicht sein einziges. Ein weiteres liegt mehreren Sicherheitsbehörden vor - offenbar aber nicht den Untersuchungsausschüssen von Bundestag und Landesparlamenten.

Übereinstimmende Berichte
Medien: BND hat bislang unbekanntes Amri-Video

Medien: BND hat bislang unbekanntes Amri-Video

Tage vor dem Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlag von 2016 nahm der Attentäter ein Video auf, in dem er sich zum IS bekannte. Nun kommt heraus: Es gibt ein weiteres Video, in dem er mit Terror drohte.