• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

atef,emily

Person
ATEF, EMILY

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Fünf Frauenfiguren
Daniela Krien und das Dilemma moderner Frauen

Daniela Krien und das Dilemma moderner Frauen

In ihrem neuen Roman widmet sich die Schriftstellerin Daniela Krien modernen Frauen - und deren Zerrissenheit zwischen Familie und Beruf. Sie weiß, wovon sie schreibt.

Frankfurt

Tatort: Falscher Hase
Hommage an einen Kinoklassiker

Hommage an einen Kinoklassiker

Schon in der Vergangenheit liebäugelten die Frankfurt-Tatorte mit anderen Genres als dem reinen Kriminalfilm. Im Fall von „Falscher Hase“ ist eine Mischung von Krimi, schwarzer Komödie und Liebesgeschichte herausgekommen.

Rückblick
Umbruch und Aufbruch - Das war das Kulturjahr 2018

Umbruch und Aufbruch - Das war das Kulturjahr 2018

Die Freiheit der Kunst ist ein besonders geschütztes Grundrecht. Gerade in Zeiten politischer Polarisierung muss sie immer wieder neu verteidigt werden. 2018 gab es reichlich Anlass.

München

Film über Romy Schneider will Oscar

Die Macher des Romy-Schneider-Dramas „3 Tage in Quiberon“ wollen den Film ins Rennen um den Auslands-Oscar schicken. ...

And the winner is
Elf Filme für den Auslands-Oscar nominiert

Wer soll für Deutschland ins Rennen um den Auslands-Oscar gehen? Das will eine Fachjury diese Woche entscheiden. Elf Kandidaten wollen die begehrte Trophäe holen.

Berlin

Deutsche Filmpreise
Goldene Lola für Romy-Schneider-Drama

Das Romy-Schneider-Drama „3 Tage in Quiberon“ ist der große Sieger beim 68. Deutschen Filmpreis. Der Film von Emily ...

Auszeichnungen
Deutscher Filmpreis: Sieben Lolas für "3 Tage in Quiberon"

Deutscher Filmpreis: Sieben Lolas für "3 Tage in Quiberon"

Verneigung vor Romy Schneider: Das Drama "3 Tage in Quiberon" über das Leben der Filmdiva räumt beim Deutschen Filmpreis ab.

Zehn Nominierungen
Lola-Gala: Romy-Schneider-Film ist großer Favorit

Lola-Gala: Romy-Schneider-Film ist großer Favorit

Die Herzen der Zuschauer fliegen Marie Bäumer für ihre Rolle als Romy Schneider zu. Bei der Berlinale ging der Film "3 Tage in Quiberon" überraschend leer aus. Jetzt geht das Drama als Favorit ins Rennen beim 68. Deutschen Filmpreis.

Oldenburg/Hamburg

Nwz-Gespräch Mit Romy-Schneider-Interviewer
Michael Jürgs: „Ich war kein Arschloch!“

Michael Jürgs: „Ich war  kein Arschloch!“

1981 gab Romy Schneider dem „Stern“-Reporter Michael Jürgs ihr letztes großes Interview. Der Film „3 Tage in Quiberon“ rekonstruiert das Geschehen. Aber tut er das wirklich? Jürgs fühlt sich falsch dargestellt.

Hamburg

Film
Marie Bäumer spielt eine Ikone

Marie Bäumer spielt eine Ikone

Die Schauspielerin war ein Superstar in Europa, aber einsam. Das gab sie im Gespräch mit dem „Stern“ 1981 zu. Von diesem letzten Interview erzählt der Film.

Frauen im Filmgeschäft
Regisseurin Emily Atef: Ohne Quote dauert es noch 100 Jahre

Regisseurin Emily Atef: Ohne Quote dauert es noch 100 Jahre

Nach dem Erstlingswerk gehe es für Frauen häufig nicht weiter in der Filmbranche. Deshalb setzt sich die Regisseurin Emily Atef für eine Frauenquote ein.

Romy-Drama
"3 Tage in Quiberon" Favorit beim Deutschen Filmpreis

"3 Tage in Quiberon" Favorit beim Deutschen Filmpreis

Bei der Berlinale ging "3 Tage in Quiberon" leer aus - obwohl Marie Bäumer als Romy Schneider die Herzen des Publikums eroberte. Beim Deutschen Filmpreis könnte das Drama nun der große Abräumer werden.

Filmfestival
Halbzeit im Berlinale-Wettbewerb

Halbzeit im Berlinale-Wettbewerb

Tag 5 der Berlinale ist ein dunkler Tag. Filme über das Attentat von Utøya und das todtraurige Leben der Romy Schneider starten in den Wettbewerb - mit zwei mehr als außergewöhnlichen Schauspielerinnen.

Internationales Filmfestival
Animationsfilm und #MeToo-Debatte: Berlinale beginnt

Animationsfilm und #MeToo-Debatte: Berlinale beginnt

Bei der Berlinale wird sich viel um die MeToo-Debatte drehen. Aber erst einmal steht Tierisches an - mit dem neuen Film von Wes Anderson und mit Hollywoodstars in Plauderlaune.

Berlin

Festival
19 Filme bewerben sich um begehrte Bären

Das Programm der 68. Berlinale steht. 19 Filme bewerben sich vom 15. Februar an um die begehrten Bärenpreise, darunter ...

Berlinale-Wettbewerb
Vier deutsche Filme im Bärenrennen

Vier deutsche Filme im Bärenrennen

Großes Kino und prominente Namen - aber die Berlinale will sich in diesem Jahr auch offensiv mit der #MeToo-Debatte auseinandersetzen. Sogar ein eigenes Beratungsangebot ist geplant.

dpa-Gespräch
Dieter Kosslick: "MeToo wird die Berlinale prägen"

Dieter Kosslick: "MeToo wird die Berlinale prägen"

Der rote Teppich liegt schon bereit. Am 15. Februar starten in Berlin die 68. Internationalen Filmfestspiele. Es gibt wieder großes Kino, vor allem aber auch viel Nachdenklichkeit.

Berlin

Kandidaten für Berlins Bären

Regisseur Christian Petzold („Barbara“) ist mit seinem Film „Transit“ für das Bären-Rennen bei der Berlinale (15. ...

OLDENBURG

Publikumspreis beim Filmfest jetzt 4000 Euro

Das Oldenburger Filmfest macht schon Monate vor Beginn seiner 16. Ausgabe (16. bis 20. September) auf sich aufmerksam: ...