• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

böhnhardt, uwe

Ralf Wohlleben

Ralf Wohlleben

Eine Woche nach dem Urteil im Münchner NSU-Prozess ist der Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben (43) wieder auf freiem ...

Urteil in München
NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben ist frei

NSU-Waffenbeschaffer Ralf Wohlleben ist frei

Der NSU hat zehn Menschen ermordet. Eine Pistole dafür hat der frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben besorgt - urteilte das Oberlandesgericht in München. Trotzdem kommt er jetzt auf freien Fuß. Die Behörden haben eine Ahnung, wohin er will.

München/Hannover

Unterstützer Holger G. Im Fokus
Welche Kontakte pflegte der NSU nach Niedersachsen?

Welche Kontakte pflegte der  NSU nach Niedersachsen?

Beim NSU-Prozess in München wurde auch Holger G. verurteilt. Der Niedersachse hatte die Terroristen demnach unterstützt. Viele Verbindungen sind bisher allerdings nicht aufgeklärt – und Akten teilweise verschwunden.

München

Nsu-Prozess
Nach fünf Jahren heißt es lebenslang

Nach fünf Jahren  heißt es lebenslang

Also doch: Das Münchner Oberlandesgericht verurteilt Beate Zschäpe als Mittäterin an allen Verbrechen des NSU. Doch die juristische Aufarbeitung ist längst nicht zu Ende.

Reaktionen aufs Urteil
Familien der NSU-Mordopfer: "Trauer wird bleiben"

Familien der NSU-Mordopfer: "Trauer wird bleiben"

Jahrelang haben die Familien der NSU-Mordopfer auf diesen Tag gewartet. Nun ist das Urteil gefallen, mit dem die Taten der rechtextremistischen Terrorgruppe gesühnt werden sollen. Ein schwerer Tag für die Angehörigen.

Analyse
Lebenslang für Zschäpe

Lebenslang für Zschäpe

Also doch: Das Münchner Oberlandesgericht verurteilt Beate Zschäpe als Mittäterin an allen Verbrechen des NSU. Die Plädoyers der Verteidiger und die Appelle der Hauptangeklagten beeindruckten die Richter nicht. Doch die juristische Aufarbeitung ist nicht zu Ende.

München

Liveblog Zum Nsu-Prozess
Lebenslange Haft für Zschäpe – Verteidiger kündigt Revision an

Lebenslange Haft für Zschäpe – Verteidiger kündigt Revision an

Es ist ein historisches Urteil: Nach mehr als fünf Jahren NSU-Prozess wird Beate Zschäpe als Mörderin verurteilt, bekommt lebenslänglich. Doch der juristische Streit dürfte damit noch nicht zu Ende sein: Erwartet wird, dass der Bundesgerichtshof das Urteil überprüfen muss.

Weitere Aufklärung gefordert
NSU-Prozess endet mit hohen Strafen

NSU-Prozess endet mit hohen Strafen

Die Liste der Gräueltaten des NSU ist lang: zehn Morde, zwei Sprengstoffanschläge und viele Raubüberfälle. Fast 440 Tage hat das Oberlandesgericht München darüber verhandelt. Doch auch nach dem Urteil reißt die Kritik nicht ab, Fragen bleiben offen.

München

Nsu-Prozess
So sieht es an den Tatorten heute aus

So sieht es an den Tatorten heute aus

Welche sichtbaren Spuren haben die NSU-Mörder Mundlos und Böhnhardt an ihren Tatorten hinterlassen? Korrespondenten der dpa haben die Orte des rechtsextremen Terrors vor dem Urteil im NSU-Prozess besucht.

Lebenslang für Beate Zschäpe?
NSU-Prozess vor der Urteilsverkündung

NSU-Prozess vor der Urteilsverkündung

Kaum ein Urteil in den vergangenen Jahren wurde mit größerer Spannung erwartet: Wird Beate Zschäpe als Mörderin zu lebenslanger Haft verurteilt? Oder kommt sie mit einer milden Strafe davon? Mehr als fünf Jahre dauerte der NSU-Prozess. Nun steht das Finale bevor.

München

Nsu-Prozess
Lebenslang für Beate Zschäpe?

Lebenslang für Beate Zschäpe?

Mehr als fünf Jahre dauerte der NSU-Prozess vorm Münchner Oberlandesgericht. An diesem Mittwoch steht das Finale bevor.

München

Nsu-Prozess
Diese sechs Rätsel bleiben weiterhin ungelöst

Am Mittwoch will der Staatsschutzsenat des Münchner Oberlandesgerichts das Urteil gegen Beate Zschäpe und vier ...

Urteilsverkündung am Mittwoch
Sieben Gründe, warum der NSU-Prozess so lange dauert

Sieben Gründe, warum der NSU-Prozess so lange dauert

Lebenslang für Beate Zschäpe - so lautet kurz vor dem Urteil im NSU-Prozess die Erwartungshaltung einer breiten Öffentlichkeit. Nur: So einfach ist das nicht. Und das ist nur einer von gleich mehreren Gründen, warum das Verfahren mehr als fünf Jahre gedauert hat.

München

Nsu-Prozess
Beate Zschäpe gibt sich als Unschuldslamm

Beate Zschäpe  gibt sich als Unschuldslamm

Nach mehr als fünf Jahren endet der Prozess. Es handelte sich um einen der längsten und aufwendigsten Indizienprozesse der Nachkriegsgeschichte.

Zschäpe distanziert sich erneut von NSU-Verbrechen

Zschäpe distanziert sich erneut von NSU-Verbrechen

München (dpa) – Am Ende des NSU-Prozesses hat sich die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe noch einmal ...

Chronologie
Im Zeitraffer: Zentrale Verhandlungstage des NSU-Prozesses

Im Zeitraffer: Zentrale Verhandlungstage des NSU-Prozesses

München (dpa) - Es war eine akribische, oft zähe Suche nach der Wahrheit im Münchner NSU-Prozess. Sie dauerte mehr ...

Zschäpe: Hatte keine Ahnung
Urteil im NSU-Prozess fällt am kommenden Mittwoch

Urteil im NSU-Prozess fällt am kommenden Mittwoch

Mehr als 430 Prozesstage, Hunderte Zeugen, mehrere Hundert Aktenordner: Der NSU-Prozess ist so oder so ein Fall für die Geschichtsbücher. Am 11. Juli spricht das Gericht sein Urteil. Vorher hat sich Beate Zschäpe noch einmal persönlich zu Wort gemeldet.

Nach fünf Jahren Prozess
Verteidigerin: NSU war keine terroristische Vereinigung

Verteidigerin: NSU war keine terroristische Vereinigung

Das letzte Plädoyer im NSU-Prozess nähert sich dem Ende: Zschäpe-Verteidigerin Anja Sturm setzt ihren Vortrag fort.

Letztes Plädoyer
Zschäpe-Anwältin: NSU bestand nur aus Mundlos und Böhnhardt

Zschäpe-Anwältin: NSU bestand nur aus Mundlos und Böhnhardt

Heute plädiert Zschäpe-Pflichtverteidigerin Anja Sturm im NSU-Prozess. Ihr Schlussvortrag ist der letzte in dem Mammutverfahren.