NWZonline.de

baader,andreas

Person
BAADER, ANDREAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg/Berlin

50 Jahre Raf
Wie gründet man eine Terrorgruppe?

Wie gründet man eine Terrorgruppe?

Eine terroristische Gruppe „gründet“ sich nicht, sie tritt mit einer spektakulären Aktion an die Öffentlichkeit. ...

Ulrike Meinhof (raf)
„Sie wollte Gerechtigkeit – jetzt“

„Sie wollte Gerechtigkeit – jetzt“

Die Befreiung von An­dreas Baader am 14. Mai 1970 gilt als Gründungsdatum der terroristischen RAF. Ulrike Meinhof war daran maßgeblich beteiligt. Fragen an den Meinhof-Experten Andreas Bormuth.

Berne

Bücherwochen In Berne
Lang, aber nicht langatmig

Lang, aber nicht langatmig

„Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“: Dafür bekam Witzel den Deutschen Buchpreis.

Biografie einer eher „ungeliebten“ Persönlichkeit

Biografie einer eher   „ungeliebten“  Persönlichkeit

Die Kritik von Christoph Baak zur Aufnahme Ulrike Meinhofs in die Reihe „Oldenburger Lebensläufe im Dialog“ kann ...

Berlin

Erinnerung
Meinhof-Tochter rechnet ab

Meinhof-Tochter rechnet ab

Für Bettina Röhl war der Sprung Ulrike Meinhofs aus dem Fenster bei der gewaltsamen Gefangenenbefreiung von Andreas ...

Analyse
„SPD und CDU: Lasst das Grundgesetz in Ruh“

„SPD und CDU: Lasst  das Grundgesetz in Ruh“

E s war das bis dahin wohl am heftigsten umstrittene Gesetzesvorhaben der Bundesrepublik: Vor 50 Jahren, am 30. ...

Attentat vor 50 Jahren
Der Tag, an dem Rudi Dutschke niedergeschossen wurde

Der Tag, an dem Rudi Dutschke niedergeschossen wurde

Rudi Dutschke war die zentrale Figur einer Bewegung, die Deutschlands politische Landschaft verändert hat. Trotzdem hängen junge Linke heute - 50 Jahre nach dem Attentat auf Dutschke - nicht sein Bild ins WG-Zimmer, sondern Poster von Ché Guevara.

Berlin

Rudi Dutschke
Zur Ikone der Linken wurde er nie

Zur Ikone der Linken wurde er nie

Der Studentenführer wurde vor 50 Jahren mit drei Schüssen in Berlin niedergestreckt. Dutschke war damals eine Symbolfigur, die den Hass der Rechten und Konservativen auf sich zog.

"Held von Mogadischu"
GSG-9-Legende Ulrich Wegener ist tot

GSG-9-Legende Ulrich Wegener ist tot

Ulrich Wegener baute in den 1970er-Jahren die GSG 9 auf, die mit dem Einsatz bei einer Flugzeugentführung im somalischen Mogadischu berühmt wurde. Jetzt ist der Terrorismus-Experte gestorben.

Berlin

Das Jahr 1968
Von freier Liebe und linker Revolte

Von freier Liebe und linker Revolte

Proteste, Pop und das „Wunder der Liebe“: „68“ steht für Aufbruch und Befreiung. Doch die dramatischen Ereignisse vor 50 Jahren hatten auch negative Folgen.

Verden

Terrorismus
Sonnen sich Bombenleger am Meer?

Sonnen sich Bombenleger am Meer?

Mit neuen Tatortvideos fahndet das LKA nach drei untergetauchten Ex-RAF-Terroristen. Nach einer Überfallserie kam die Polizei auf ihre Spur.

Hannover

Raubüberfälle In Norddeutschland
Polizei sucht mit neuen Videos nach RAF-Terroristen

Polizei sucht mit neuen Videos nach RAF-Terroristen

Die untergetauchten Ex-RAF-Mitglieder Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette sollen mindestens neun Raubüberfälle in Norddeutschland begangen haben. Wer kann Hinweise zu den Videos geben?

Neue Fahndung
Ermittler vermuten RAF-Trio im Mittelmeerraum

Ermittler vermuten RAF-Trio im Mittelmeerraum

Hannover (dpa) - Drei nach einer Überfallserie gesuchte ehemalige RAF-Terroristen halten sich nach Vermutung der ...

Stuttgart

Deutscher Herbst
Linke Utopie endete in Blutbad

Linke Utopie endete in Blutbad

In den 28 Jahren ihres Bestehens überzogen die Linksterroristen das Land mit einer Serie von Anschlägen. Vom Ziel des revolutionären Umsturzes entfernten sich die Terroristen bald.

Stuttgart

19 Tote Terroristen der RAF

19  Tote Terroristen der RAF

In den 28 Jahren ihres Bestehens starben auch eine Reihe von Mitgliedern der linksterroristischen Rote Armee Fraktion. ...

Jahrestag des Schleyer-Mordes
Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Noch immer gibt es viele offene Fragen zum RAF-Terrorismus. Die Täter schweigen, aber auch der Staat mauert. Bundespräsident Steinmeier spricht darüber mit Angehörigen und Experten. Eine spannende Diskussion im Schloss Bellevue.

40 Jahre Nach Mogadischu
Deutscher Herbst: Straftaten und Staatsversagen

Genau 40 Jahre ist es her, dass die Gewalteskalation des Jahres 1977, später unter dem Namen „Deutscher Herbst“ ...

Stuttgart

Deutscher Herbst
Fragen zum Suizid unbeantwortet

Fragen zum Suizid unbeantwortet

Schock, Wut und Ratlosigkeit: Das waren die Reaktionen auf den Tod der drei RAF-Terroristen in Stammheim.

Stuttgart

Deutscher Herbst
Jury-Präsidentin Lollobrigida distanzierte sich

Jury-Präsidentin Lollobrigida distanzierte sich

„Stammheim“ ist der Titel eines Spielfilms, der 1986 für Kontroversen sorgte. Regisseur Reinhard Hauff hatte nach ...