• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

baerbock,annalena

Person
BAERBOCK, ANNALENA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Interview Mit Robert Habeck
„Als König tauge ich nicht“

„Als König tauge ich nicht“

Die Grünen liegen in Umfragen auf Platz zwei. Doch die Gefahr, nun abzuheben, sieht ihr Vorsitzender nicht. Robert Habeck über eine mögliche Kanzlerkandidatur der Grünen – und seine sich zu Ende neigende Grünkohlregentschaft.

Berlin

Bürgerschaftswahl
Kramp-Karrenbauers Sorgen, Scholz’ Triumph, Lindners Debakel

D ie Hamburger Bürgerschaftswahl wirkt nach – auch in der Bundespolitik. Doch die Signale und Botschaften, die ...

Nach der Bürgerschaftswahl
Rot-grüner Wahlsieg in Hamburg - FDP-Ergebnis ungewiss

Rot-grüner Wahlsieg in Hamburg - FDP-Ergebnis ungewiss

Die SPD ist der Sieger der Hamburger Bürgerschaftswahl, trotz deutlicher Verluste. Eine mögliche Verwechslung bei der Stimmerfassung im Wahlbezirk Hamburg-Langenhorn stellt den knappen Wiedereinzug der FDP in die Bürgerschaft infrage.

Hamburg

Fridays For Future
Zehntausende demonstrieren mit Greta

Zehntausende demonstrieren mit Greta

Mehrere Zehntausend Menschen gingen am Freitag in Hamburg fürs Klima auf die Straße. Vor einem Jahr demonstrierte Greta Thunberg schon einmal in der Hansestadt.

Fridays for Future
Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Sie ist die Symbolfigur für den weltweiten Klimaprotest: Greta Thunberg. Nach Auftritten vor den Vereinten Nationen in New York und beim Weltwirtschaftsforum in Davos ist die 17-Jährige erneut nach Deutschland gekommen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren.

Vor der Bürgerschaftswahl
Auf Abstand gegen den Trend: Hamburg als Hoffnung der SPD

Auf Abstand gegen den Trend: Hamburg als Hoffnung der SPD

Seit 1949 wurde Hamburg über fünfeinhalb Jahrzehnte von der SPD regiert. Bürgermeister Tschentscher will, dass das so weitergeht. Vor der Bürgerschaftswahl stehen die Chancen seiner SPD nicht schlecht - im Gegensatz zum Bundestrend.

Regierungskrise
Thüringen: Parteien verhandeln über Neuwahl

Eine Übergangsregierung unter Ex-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht wird es in Thüringen nicht geben. Aber was ist der Ausweg aus der Regierungskrise? Rot-Rot-Grün will noch einmal auf die CDU einwirken, um doch noch Neuwahlen zu erreichen.

München

Sicherheitspolitik
Der Westen verliert die Orientierung

Der Westen verliert die Orientierung

Konfrontation statt Dialog – beim Treffen in München war in diesem Jahr vieles anders.

Außenministertreffen
Neue EU-Marinemission soll Libyen-Waffenembargo überwachen

Neue EU-Marinemission soll Libyen-Waffenembargo überwachen

Noch am Morgen schien diese Einigung unmöglich: Die EU will die Beschlüsse des Berliner Libyen-Gipfels mit einer neuen Mission durchsetzen. Inklusive Ausstiegsklausel.

Münchner Sicherheitskonferenz
Tiefe Kluft zwischen USA und Europa in München

Tiefe Kluft zwischen USA und Europa in München

Ist das westliche Bündnis in der Weltpolitik immer wirkungsloser oder sogar in Auflösung begriffen? Die Meinungen bei der Münchner Sicherheitskonferenz gehen weit auseinander bis hin zur Unfähigkeit zum Dialog. Der US-Außenminister tritt breitbeinig auf.

Letzter Tag
Sicherheitskonferenz endet mit Treffen zur Libyen-Krise

Sicherheitskonferenz endet mit Treffen zur Libyen-Krise

Zwischen den USA und Europa liegt eine tiefe Kluft - das hat die Münchner Sicherheitskonferenz deutlich gemacht. Von einem Treffen zur Libyen-Krise soll heute ein Signal der Geschlossenheit ausgehen.

Berlin

Rücktritt
Das CDU-Beben und seine Folgen

Das CDU-Beben und seine Folgen

Die CDU steht nach der Rückzugsankündigung von Parteichefin Kramp-Karrenbauer vor unruhigen Zeiten. Viele strategische Fragen sind ungeklärt, es droht ein Machtkampf.

CDU in der Krise
Kramp-Karrenbauer kündigt Rückzug an

Kramp-Karrenbauer kündigt Rückzug an

Die Regierungskrise in Thüringen hat dramatische Folgen für die Spitze der Bundes-CDU. Die Parteichefin gibt auf. Was bedeutet das für die Union und die große Koalition? Und wie gefährlich ist der nun drohende Machtkampf für die Kanzlerin?

Berlin

Thüringen
FDP steht vor einem Scherbenhaufen

FDP steht vor einem Scherbenhaufen

Empörte Bürger demonstrieren vor der Staatskanzlei in Erfurt. Ihre Kritik richtet sich nicht nur an Kurzzeit-Ministerpräsident Thomas Kemmerich.

Zitate
Reaktionen auf Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Reaktionen auf Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Berlin (dpa) - Die überraschende Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten von Thüringen ...

Politisches Beben
Thüringer Wahl-Eklat wird für GroKo zur Zerreißprobe

Thüringer Wahl-Eklat wird für GroKo zur Zerreißprobe

Dammbruch, Tabubruch, Sündenfall: Für die SPD und viele andere ist die Wahl eines FDP-Politikers zum Thüringer Ministerpräsidenten ein historischer Fehler - weil erstmals die AfD einem Regierungschef ins Amt half. Auch für CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer ist das ein Gau.

Kritik von Klimaschützern
Regierung beschließt Kohle-Aus bis 2038

Regierung beschließt Kohle-Aus bis 2038

Großer Wurf oder wenig Klimaschutz für viel Geld? Nach viel Hin und Her hat die Bundesregierung den Kohleausstieg bis 2038 beschlossen, aber der Streit um die Pläne geht weiter. Nun ist der Bundestag an der Reihe.

Hannover

Die Grünen In Niedersachsen
Nachfolge von Piel an Fraktionsspitze vorerst unklar

Nachfolge von Piel an Fraktionsspitze vorerst unklar

Die Nachfolge von Anja Piel an der Spitze der zwölfköpfigen Fraktion der Grünen im niedersächsischen Landtag bleibt ...

Fehlende Verbindlichkeit
Kritik am Kohleausstieg - Altmaier macht ein Angebot

Kritik am Kohleausstieg - Altmaier macht ein Angebot

Schon kommende Woche soll das Bundeskabinett den Plan für den Kohleausstieg verabschieden. Kritik kommt aber nicht nur von Umweltschützern, sondern auch aus der Industrie. Minister Altmaier macht ein Angebot.