• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

benecken,sascha

Person
BENECKEN, SASCHA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Pyeongchang

Winterspiele
Gold-Jungs feiern ausgelassen

Gold-Jungs feiern ausgelassen

Eric Frenzel wurde nach seinem Triumph von seinen Teamkollegen gefeiert. Das Rodel-Doppel brachte eine schwierige Saison zu einem unverhofften Happy End.

Das bringt der Tag bei Olympia
Mega-Donnerstag: Dahlmeier, Rodler und alpine Hoffnungen

Mega-Donnerstag: Dahlmeier, Rodler und alpine Hoffnungen

Sieben Goldmedaillen hat die deutsche Mannschaft bereits, am Donnerstag könnten weitere Siege dazu kommen. Insbesondere Laura Dahlmeier und die deutschen Rodler gehören zu den Topfavoriten. Vielleicht gibt es aber auch im Alpin-Bereich Gold.

Rodel-Doppelsitzer
Rodler Wendl/Arlt erneut Olympiasieger

Rodler Wendl/Arlt erneut Olympiasieger

Das Rodel-Duo Tobias Wendl/Tobias Arlt hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang erneut Gold gewonnen. Ihre Dauerrivalen Toni Eggert/Sascha Benecken begnügen sich mit Bronze. Dabei galten die Weltmeister als die großen Favoriten.

Olympische Winterspiele 2018
Frenzel erneut Olympiasieger - Sturm sorgt für Absagen

Frenzel erneut Olympiasieger - Sturm sorgt für Absagen

Der Nordische Kombinierer Eric Frenzel wiederholt seinen Erfolg von Sotschi in Pyeongchang ebenso wie das Rodel-Duo Tobias Wendl/Tobias Arlt. In der Halfpipe triumphiert Snowboard-Superstar Shaun White. Ansonsten bringt der stürmische Wind das Programm durcheinander.

Pyeongchang

Winterspiele 2018
Geisenberger lernt aus Lochs Fehler

Geisenberger lernt aus Lochs Fehler

Mit zwei Tagen Verspätung konnte die große deutsche Gold-Party bei den Rodlern doch noch steigen. Natalie Geisenberger ...

Das bringt der Tag bei Olympia
Dahlmeier mit dritter Gold-Chance - Auch Rodler favorisiert

Dahlmeier mit dritter Gold-Chance - Auch Rodler favorisiert

Für die deutsche Olympia-Mannschaft läuft es in Pyeongchang bislang blendend. Unter anderen haben Laura Dahlmeier, Toni Eggert und Sascha Benecken sowie Eric Frenzel und Johannes Rydzek am fünften Entscheidungstag weitere Medaillen-Chancen.

Gold-Favoriten
Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken mit Trainings-Bestzeit

Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken mit Trainings-Bestzeit

Mit Höhenflügen kennen sich die Rodler Eggert und Benecken bestens aus. Nun will das Doppelsitzer-Duo aus Thüringen seine unglaubliche Saison bei Olympia krönen. Das Training lief bestens. Die Olympiasieger Wendl/Arlt patzten dagegen.

Winterspiele in Pyeongchang
Olympia-Formcheck: Wie ist das deutsche Team gerüstet?

Olympia-Formcheck: Wie ist das deutsche Team gerüstet?

Laura Dahlmeier, Richard Freitag, die Rodler um Felix Loch und die Bobpiloten - das deutsche Team hat bei Olympia in Pyeongchang viele Medaillen-Hoffnungen. Ein Formcheck kurz vor Beginn der Winterspiele.

Nach Siegen im Gesamtweltcup
Rodler wieder Topfavoriten bei Olympia

Rodler wieder Topfavoriten bei Olympia

Die deutschen Rodler hoffen bei den Olympischen Winterspielen einmal mehr auf Gold-Medaillen. Nach Natalie Geissenberger gewannen beim Weltcup-Finale in Sigulda auch Felix Loch sowie die Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken den Gesamtweltcup.

Finale in Sigulda
Rodler Loch gewinnt zum sechsten Mal Gesamt-Weltcup

Rodler Loch gewinnt zum sechsten Mal Gesamt-Weltcup

Sigulda (dpa) - Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat den Gesamt-Weltcup gewonnen. Dem 28-Jährigen aus Berchtesgaden ...

DOSB-Aufgebot
Die nominierten deutschen Wintersportler für Pyeongchang

Die nominierten deutschen Wintersportler für Pyeongchang

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist mit insgesamt 153 Athleten (59 Frauen/94 Männer) ...

43 Athleten nominiert
Erste Olympia-Nominierung ohne Überraschung

Erste Olympia-Nominierung ohne Überraschung

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die ersten 43 Athleten für die Winterspiele ...

Heim-Weltcup
Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen in Oberhof

Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen in Oberhof

Oberhof (dpa) - Die Rodel-Weltmeister Toni Eggert und Sascha Benecken haben auf ihrer Heimbahn in Oberhof ihren ...

Wintersportstars
Dreßen, Herrmann und Co. - Neue Namen für Olympia

Dreßen, Herrmann und Co. - Neue Namen für Olympia

Die ersten vollen Wintersport-Wochenenden sind um - und langsam wird klar, welche Athleten bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea eine Rolle spielen. Darunter sind auch einige Newcomer, die am Status der etablierten Sportler rütteln.

Weltcup
Rodeln: Loch und Eggert/Benecken siegen in Altenberg

Rodeln: Loch und Eggert/Benecken siegen in Altenberg

Die internen Kriterien für die Olympia-Teilnahme sind bei den deutschen Rodlern sehr hoch. Nach drei Weltcups sollten aber Felix Loch sowie Toni Eggert/Sascha Benecken ihre Tickets sicher haben. Sie gewannen den Heim-Weltcup in Altenberg.

Weltcup-Auftakt in Innsbruck
Gelungener Auftakt der deutschen Rodler

Gelungener Auftakt der deutschen Rodler

Gelungener Saisonauftakt, doch noch reichlich Arbeit bis zu den Olympia-Rennen in Pyeongchang. Vor allem die Männer-Einsitzer um Olympiasieger Felix Loch zeigten noch "instabile Leistungen", wie Cheftrainer Norbert Loch analysierte.

Willingen

Wintersport
Wellinger fliegt zu Weltcup-Sieg

Skispringer Andreas Wellinger hat in Willingen seinen zweiten Weltcup-Sieg gefeiert. Der Team-Olympiasieger verwies ...

Königssee

Rodel-Wm Am Königssee
Wendl und Arlt sind wieder Weltmeister

Wendl und Arlt sind wieder Weltmeister

Titel verteidigt: Mit gut sechs Zehnteln Vorsprung haben sich die beiden Olympiasieger gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt. Sie holten ihren vierten Titel in Serie – eine Premiere beim Rode-Doppel.

Schönau Am Königssee

Heim-Wm Am Königssee
Doppel-Gold für deutsche Rennrodler

Doppel-Gold für deutsche Rennrodler

Olympiasieger Felix Loch und die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt sicherten sich auf ihrer Heimbahn die Weltmeistertitel. Im erstmals ausgetragenen Sprint gibt es bei den Damen allerdings eine dicke Überraschung.