• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bennett,naftali

Person
BENNETT, NAFTALI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wahlen in Israel
Netanjahu vor Bildung neuer rechtsreligiöser Koalition

Netanjahu vor Bildung neuer rechtsreligiöser Koalition

Regierungschef Netanjahu ist trotz seiner juristischen Probleme deutlich gestärkt aus Israels Wahl hervorgegangen. Jetzt streckt er die Fühler zur Bildung einer neuen Regierungskoalition aus.

Fünfte Amtszeit steht bevor
Sieg für Netanjahu-Lager bei Wahl in Israel

Sieg für Netanjahu-Lager bei Wahl in Israel

Trotz aller Probleme mit der Justiz geht Netanjahu erneut als Sieger aus der Parlamentswahl in Israel hervor. Seine rechten und religiösen Koalitionspartner wollen ihm zu einer fünften Amtszeit verhelfen.

Jerusalem

Israel
Rivalen liegen Kopf an Kopf

Rivalen liegen Kopf an Kopf

Beide Lager haben ersten Prognosen zufolge 60 Mandate. Die Regierungsbildung könnte eine Hängepartie werden.

Jerusalem

Parlamentswahl In Israel
Klarer Vorsprung für rechtes Lager um Netanjahu

Klarer Vorsprung für rechtes Lager um Netanjahu

Netanjahu und sein Herausforderer Gantz liefern sich bei der Wahl in Israel ein spannendes Rennen. Doch insgesamt hat das rechte Lager die Nase deutlich vorn. Netanjahu steht vor seiner fünften Amtszeit.

Tel Aviv

Wahlen
Netanjahus Kampf um die Macht

Netanjahus Kampf um die Macht

Premierminister Netanjahu preschte jetzt mit einer aufsehenerregenden Äußerung vor. Sein Wahlsieg wackelt.

Hintergrund
Netanjahus Rivalen und Mitstreiter bei der Parlamentswahl

Netanjahus Rivalen und Mitstreiter bei der Parlamentswahl

Jerusalem (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Israel treten am Dienstag rund 40 Listen an - eine Rekordzahl. Vermutlich ...

Vor Parlamentswahl
Netanjahu will Teile des Westjordanlands annektieren

Netanjahu will Teile des Westjordanlands annektieren

Am Dienstag wählt Israel ein neues Parlament - und Ministerpräsident Netanjahu hofft auf eine fünfte Amtszeit. Laut Umfragen könnte sein Likud aber nur auf Platz zwei landen. Jetzt macht er den Wählern ein heikles Versprechen.

Jerusalem

Netanjahus Koalition hält noch

In Israel wird es vorerst keine Neuwahl wegen Meinungsverschiedenheiten zum Gaza-Konflikt geben. Der Chef der nationalreligiösen ...

Kampf um Stabilität
Regierungskrise in Israel: Netanjahu gegen Neuwahlen

Regierungskrise in Israel: Netanjahu gegen Neuwahlen

Die Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas in Gaza löst in Israel eine Koalitionskrise aus. Nach dem Rücktritt des Verteidigungsministers will Netanjahu Neuwahlen verhindern.

Gibt es Neuwahlen in Israel?
Wegen Waffenruhe: Israels Verteidigungsminister tritt zurück

Wegen Waffenruhe: Israels Verteidigungsminister tritt zurück

Nach massivem gegenseitigen Beschuss von Israel und der Hamas gibt es eine Waffenruhe. Doch Israels Verteidigungsminister fordert eine harte Hand gegen die militanten Palästinenser - und tritt aus Protest zurück. Gibt es jetzt Neuwahlen in Israel?

Verwirrung über Umsiedlung
Netanjahu kündigt Flüchtlingsdeal für Tausende Migranten

Netanjahu kündigt Flüchtlingsdeal für Tausende Migranten

Israel wollte rund 40.000 afrikanische Flüchtlinge abschieben. Dann verkündet Netanjahu, das UN-Flüchtlingshilfswerk werde Tausende Migranten in westliche Länder umsiedeln. Nun hat er nach Stunden der Unsicherheit das Abkommen endgültig gekündigt.

Paris/Jerusalem

Antisemitismus
Empörung über Mord an Shoah-Überlebender

Empörung über Mord  an Shoah-Überlebender

Der brutale Mord an einer 85-Jährigen ist der Höhepunkt einer Serie von Gewalttaten gegen Juden. Über die Täter ist noch wenig bekannt.

Antisemitismus
Protest nach Tötung von 85-jähriger Jüdin in Paris

Protest nach Tötung von 85-jähriger Jüdin in Paris

Sind Juden in Frankreich noch sicher? Diese Frage stellen sich viele nach dem gewaltsamen Tod einer wehrlosen Frau mitten in Paris. Staatschef Macron versichert: Gegen den Antisemitismus wird entschlossen gekämpft.

Polizei empfiehlt Ankalge
Opposition in Israel fordert Netanjahus Rücktritt

Opposition in Israel fordert Netanjahus Rücktritt

Der Druck auf Israels Regierungschef Netanjahu wächst. Die Polizei empfiehlt eine Anklage wegen Korruption gegen ihn, die Opposition fordert seinen sofortigen Rücktritt. Doch Netanjahu gibt sich kämpferisch.

Abbas spricht von Erpressung
Trump droht mit Stopp der Hilfen für Palästinenser

Trump droht mit Stopp der Hilfen für Palästinenser

Trump will die finanzielle Unterstützung für die Palästinenser einstellen - sollten diese nicht wieder an den Verhandlungstisch mit den Israelis zurückkehren. Die Palästinenser sprechen von Erpressung.

Hauptstadt-Frage
Trump legt mit Jerusalem die Lunte an das Pulverfass Nahost

Trump legt mit Jerusalem die Lunte an das Pulverfass Nahost

Die Folgen sind gewaltig. Die Kritik ist es nicht minder, aber Trump zieht durch: Der US-Präsident verkündet, dass sein Land Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen wird. Politischer Sprengstoff für Nahost. Und für den Friedensprozess.

Analyse
Schwerster Anschlag seit Jahren in Ägyptens unruhigem Norden

Schwerster Anschlag seit Jahren in Ägyptens unruhigem Norden

Es ist einer der schwersten Anschläge, den es in den vergangenen Jahren in Ägypten gegeben hat. Mehr als 235 Menschen sterben in einer Moschee auf der Sinai-Halbinsel. Entgegen aller Beteuerungen haben die Sicherheitskräfte die Lage nicht im Griff.

Sinai-Halbinsel
Mindestens 235 Tote bei Angriff auf Moschee in Ägypten

Mindestens 235 Tote bei Angriff auf Moschee in Ägypten

Seit langem versuchen die Sicherheitskräfte in Ägypten, einen Ableger der Terrormiliz IS auf der Sinai-Halbinsel zu bekämpfen. Hunderte Polizisten sind schon bei Anschlägen und Schusswechseln getötet worden. Jetzt trifft es Betende in einer Moschee.

Bereit zur Einheit?
Hamas gibt Verwaltung von Gaza an Abbas-Regierung ab

Hamas gibt Verwaltung von Gaza an Abbas-Regierung ab

Seit zehn Jahren sind die Palästinenser in Hamas und Fatah gespalten. Nun übergibt die radikal-islamische Hamas die Verwaltung im Gazastreifen an die Regierung unter Präsident Abbas. Doch werden sich beide Seiten wirklich einigen?