• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bernsteiner,nina

Oldenburg

Theater
Musikalischer Blick ins Tagebuch einer Kaiserin

Wem ist bekannt, dass die österreichische Kaiserin Elisabeth in ihrem Tagebuch zwischen 1885 und 1889 etwa fünfhundert ...

Oldenburg/Potsdam

Konzert
Der Kitsch und die Kaiserin

Der Kitsch und die Kaiserin

Die Österreicherin sang bis 2016 im Oldenburger Ensemble. Nun kehrt sie mit einem Sisi-Liederprogramm am Samstag zurück ins Kleine Haus.

Oldenburg

Bernsteiner singt Lieder von Sisi

Die österreichisch-ungarische Kaiserin Elisabeth ist den meisten aus den legendären Sissi-Filmen Ernst Marischkas ...

Berlin/Oldenburg

Kohlessen
Über allen schwebt der heilige Martin

Die 60. Auflage war wieder Mal ein perfekter Treffpunkt für die Oldenburger in Berlin. Politik-Prominenz aus Bund und Land war allerdings nicht sehr zahlreich vertreten.

Oldenburg

Classic Meets Pop In Oldenburg
7000 Musikfans sind Feuer und Flamme

7000 Musikfans sind Feuer und  Flamme

Die Konzertreihe „Classic meets Pop“ für 2017 endete am Samstag mit einem begeisternden, zweiten Konzert. Es gibt bereits 2500 Vorbestellungen für 2018 – das zehnte Spektakel.

Oldenburg

„classic Meets Pop“ In Oldenburg
Gewaltiges Ohrenspektakel

Gewaltiges Ohrenspektakel

Die zweimal aufgeführte Show war diesmal experimentierfreudig. Erstmals wurde auch Rap geboten – und sogar recht exotische Instrumente aus dem hohen Norden.

Oldenburg

CLASSIC MEETS POP in Oldenburg  
Ein Musikspektakel erfindet sich immer wieder neu

Ein Musikspektakel erfindet sich immer wieder neu

Das Programm steht: Mit Donnerschlag und Dudelsack hat Cheforganisator Reinke Haar wieder eine abwechslungsreiche Show zusammengestellt. Für Freitag, 10. Februar, sind noch Restkarten zu haben. Der Vorverkauf für 2018 startet in Kürze.

Oldenburg

Zwischen Herzschmerz und Hardrock

Zwischen Herzschmerz und Hardrock

Auch die neunte Ausgabe der Musikshow ist der Renner: 5000 der 7000 Eintrittskarten sind bereits vergeben.

Oldenburg

Premiere
Immer aus dem Hinterhalt

Immer aus dem Hinterhalt

Die Aufführung läuft im Großen Haus. In dreieinhalb Stunden werden atemberaubende Intrigen gestrickt.

Oldenburg

Staatstheater
Stimmung im ehrenwerten Haus

Nina Bernsteiner gelang eine mitreißende Hommage an Udo Jürgens: Die österreichische Sopranistin brillierte im Großen Haus mit Liedern des Ende 2014 verstorbenen Schlagerstars.

Carsten Lienemann
Applaus verdienten nur zwei Sängerinnen

Betrifft: „Wunderbar unterhaltsames Spektakel – ,Classic meets Pop‘ mit dem Staatsorchester in Oldenburger Weser-Ems-Halle“, Kultur, 22. Februar

Oldenburg

Premiere
Gefühlssturm und Gefühlsflaute

Gefühlssturm und Gefühlsflaute

„La voix humane“ und „Trouble in Tahiti“ dauern jeweils 45 Minuten. Premiere war am Sonnabend im Kleinen Haus.

Oldenburg

Premieren Im Staatstheater
Wo die Liebe der Ehe Lebwohl sagt

Wo die Liebe der Ehe Lebwohl sagt

Beide Werke sind kurze Opern mit kleiner Besetzung. Erneut inszeniert Julia Wissert, die zuletzt auch „Emilia Galotti“ in Szene setzte.

Oldenburg

Zusatzshow für „Classic meets Pop“

Die Lust auf das Zusammenspiel von Klassik und Pop, wie es in Oldenburg zelebriert wird, hält unvermindert an: ...

Oldenburg

„classic Meets Pop“ In Oldenburg
Spektakel, Spektakel, Spektakel!

Spektakel, Spektakel, Spektakel!

Wo die Musik von Conchita Wurst auf die von Giuseppe Verdi trifft: Das Publikum war begeistert von den zwei Shows am Wochenende. Auch die jungen Künstler konnten bei dem unterhaltsamen Spektakel überzeugen.

Oldenburg

Glanzlichter und Gänsehaut

Glanzlichter und Gänsehaut

Schauspieler Rajko Geith moderiert erstmals neben Annie Heger. Es gibt noch Restkarten für die Show am 19. Februar.

Oldenburg

Staatstheater
Benefizkonzert für Flüchtlingsprojekte

Unterstützt werden die Oldenburger Tafel und der Verein „Ibis“. Viele Künstler wirken bei dem Benefizkonzert am kommenden Sonntag mit.

Oldenburg

„xerxes“-Premiere Im Staatstheater
Feines Verwirrspiel um Liebe

Feines Verwirrspiel um Liebe

Keine verschlüsselten Botschaften oder aufgesetzten Kinkerlitzchen. In der Einfachheit der Inszenierung liegt die Kraft. Händels Barockoper „Xerxes“ im    Oldenburgischen Staatstheater begeistert.

Oldenburg

Premiere
Ein Perserkönig im Liebesparadies

Ein Perserkönig im Liebesparadies

Yulia Sokolik singt die männliche Hauptrolle. Der Barock-Spezialist Jörg Halubek, der auch schon „Hercules“ dirigierte, hat die musikalische Leitung inne.