• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

biden,joe

Person
BIDEN, JOE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

NWZ-Kommentar zur Durchsuchung bei Trump
Politische Komponente?

Politische Komponente?

Bei nüchterner Betrachtung des FBI-Einsatzes auf Trumps Anwesen bleiben auch nach der Aussage des Justizministers Fragen offen. Das macht NWZ-US-Korrespondent Friedemann Diederichs deutlich.

Vereinigte Staaten
US-Repräsentantenhaus stimmt über Klima- und Sozialpaket ab

US-Repräsentantenhaus stimmt über Klima- und Sozialpaket ab

Das Gesetz sieht die bislang größten US-Investitionen in den Klimaschutz vor - und trennt Republikaner und Demokraten entlang der Parteilinien. Präsident Biden kann den Erfolg dringend gebrauchen.

USA
FBI vermutete bei Trump auch Dokumente über Atomwaffen

FBI vermutete bei Trump auch Dokumente über Atomwaffen

Wonach suchte das FBI in Mar-a-Lago? Laut "Washington Post" ging es auch um hochbrisante Geheimdokumente über Atomwaffen. Trump behauptet, das sei gelogen.

USA
Ex-Präsident Donald Trump im Visier der Justiz

Ex-Präsident Donald Trump im Visier der Justiz

Kampf an vielen Fronten: Während in Washington der Untersuchungsausschuss zum 6. Januar Druck aufbaut, muss sich Trump in New York juristisch verantworten - in Florida steht derweil das FBI vor der Tür.

USA
US-Justizminister in Trump-Durchsuchungsbefehl involviert

US-Justizminister in Trump-Durchsuchungsbefehl involviert

Vor wenigen Tagen wurde Donald Trumps Anwesen Mar-a-Lago von FBI-Beamten durchsucht. US-Justizminister Merrick Garland, gegen den sich danach Kritik richtete, bezieht nun Stellung.

Justiz
Mordkomplott gegen Bolton - Iraner in USA angeklagt

Mordkomplott gegen Bolton - Iraner in USA angeklagt

Ein Iraner soll ein Mordkomplott gegen den früheren US-Sicherheitsberater Bolton gehegt haben. Nun ist in den USA Anklage erhoben worden. Bolton erhebt schwere Vorwürfe gegen die Machthaber in Teheran.

USA
Trump verweigert Aussage unter Eid zu Geschäftspraktiken

Trump verweigert Aussage unter Eid zu Geschäftspraktiken

Eine Befragung Trumps zu den Geschäftspraktiken seines Unternehmens wurde im Juli verschoben - nun verweigerte er die Aussage unter Eid. Der Termin kommt zu einem sensiblen Zeitpunkt.

Chip-Produktion
USA investieren Milliarden in heimische Halbleiterproduktion

USA investieren Milliarden in heimische Halbleiterproduktion

Angesichts der Spannungen mit China macht sich die US-Politik Sorgen um die Versorgungssicherheit mit Halbleitern. Nun hat US-Präsident Joe Biden ein Gesetzespaket unterzeichnet.

Ex-US-Präsident
Donald Trumps Anwesen in Florida vom FBI durchsucht

Donald Trumps Anwesen in Florida vom FBI durchsucht

Dass Trump wohl einen höchst ungewöhnlichen Umgang mit Regierungsdokumenten gepflegt haben soll, ist schon länger bekannt. Nun hat sich die Bundespolizei Zugang zu seinem Haus in Florida verschafft.

Konflikte
China verlängert Manöver - "Warnung an USA und Taiwan"

China verlängert Manöver - "Warnung an USA und Taiwan"

China hält den Druck auf die USA und Taiwan aufrecht: Eigentlich sollten die Manöver in der Taiwanstraße am Sonntag enden, doch Chinas Militär lässt die Übungen weiterlaufen. Ist das die neue Normalität?

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Es wachsen die Ängste, dass im Akw Saporischschja in der Ukraine etwas passiert. Die UN sind alarmiert - aber miteinander reden wollen Russen und Ukrainer nicht. Die Entwicklungen im Überblick.

Knappe Mehrheit
US-Senat beschließt Gesetzesentwurf für Soziales und Klima

US-Senat beschließt Gesetzesentwurf für Soziales und Klima

Die Pläne von US-Präsident Biden für Investitionen in Soziales und Klimaschutz schienen gescheitert zu sein. Nun hat der Senat doch noch ein Gesetzespaket beschlossen - wenn auch abgespeckt.

Britischer Musiker
Empörung nach Roger-Waters-Äußerungen zu Ukraine-Krieg

Empörung nach Roger-Waters-Äußerungen zu Ukraine-Krieg

Empörung in Kiew - Beifall in Moskau: Roger Waters, Mitbegründer der Band Pink Floyd, hat sich zum russischen Angriffskrieg in der Ukraine geäußert. Unter anderem behauptet er, die USA verlängerten die Dauer des Krieges.

US-Politik
Biden beendet Isolation und fliegt zu Strandhaus am Atlantik

Biden beendet Isolation und fliegt zu Strandhaus am Atlantik

Nach seinem zweiten Negativtest in Folge beendet US-Präsident Joe Biden seine Isolation nach einer Coronainfektion. Am Sonntagmorgen reiste er in sein Strandhaus an der Atlantikküste.

Gesundheit
Biden negativ auf Corona getestet - Isolation bleibt vorerst

Biden negativ auf Corona getestet - Isolation bleibt vorerst

Nachdem US-Präsident Joe Biden ein zweites Mal positiv auf das Coronavirus getestet worden war, ist der 79-Jährige inzwischen wieder negativ. Er fühle sich sehr gut.

USA
"Wir lieben Trump": Jubel und Hetze bei Konferenz in Texas

"Wir lieben Trump": Jubel und Hetze bei Konferenz in Texas

Ob Wahlbetrugsfantasien oder Hitler-Vergleiche - bei der CPAC-Konferenz in Dallas ist alles möglich. Der Feind ist für viele dort ausgemacht: Biden, die Demokraten und ein liberales Weltbild an sich.

USA
Drittes Todesopfer nach Blitzeinschlag vor dem Weißen Haus

Drittes Todesopfer nach Blitzeinschlag vor dem Weißen Haus

Während eines schweren Gewitters in Amerikas Hauptstadt schlägt ein Blitz direkt vor dem Amtssitz von US-Präsident Joe Biden ein und verletzt mehrere Menschen. Inzwischen sind drei von ihnen gestorben.

Kommentar zum russisch-amerikanischen Konflikt
Politische Geisel in Moskaus Hand

Politische Geisel in Moskaus Hand

Ein russisches Gericht hat die US-Basketballerin Brittney Griner wegen Drogenbesitzes zu neun Jahren Haft verurteilt. Ein politisches Urteil, schreibt NWZ-USA-Korrespondent Friedemann Diederichs.

Konflikte
Nach Drohnenangriff der USA: Proteste in Afghanistan

Nach Drohnenangriff der USA: Proteste in Afghanistan

Mit einem Drohnenangriff haben die USA den Anführer der Terrororganisation Al-Kaida mitten in Kabul getötet. Das löst Proteste im Land aus. Auch international gab es Kritik.