• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

binotto,mattia

Person
BINOTTO, MATTIA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Formel-1-GP in Brasilien
Neustart: Ferrari gegen Mercedes und Schummelvorwürfe

Neustart: Ferrari gegen Mercedes und Schummelvorwürfe

Das 100. Rennen für Vettel in einem Ferrari. Erstes Rennen nach den Schummelvorwürfen gegen die Scuderia. Mercedes ohne Teamchef, dafür mit dem "Man of the Year". Ein PS-Schaulaufen. Aber nicht nur: Es geht auch schon um den WM-Kampf 2020.

Vettel-Rennstall
Betrugsvorwürfe gegen Ferrari - Scuderia wehrt sich

Betrugsvorwürfe gegen Ferrari - Scuderia wehrt sich

Sebastian Vettel und sein Ferrari-Rennstall geraten in Erklärungsnot. Haben sich die Italiener zu mehr Leistung für ihren Motor getrickst? Der komplexe Fall in der Formel 1 hat viel Konfliktpotenzial.

Attacke von Verstappen
Ferrari wehrt sich gegen Betrugsvorwürfe

Ferrari wehrt sich gegen Betrugsvorwürfe

Austin (dpa) - Sebastian Vettels Formel-1-Rennstall Ferrari hat sich gegen Betrugsvorwürfe der Konkurrenz gewehrt."Ich ...

Titel in Texas
Hamilton zum sechsten Mal Formel-1-Weltmeister

Hamilton zum sechsten Mal Formel-1-Weltmeister

Die Entscheidung ist gefallen: Lewis Hamilton ist vorzeitig wieder Formel-1-Champion. Schon zwei Rennen vor Saisonschluss ist der Mercedes-Pilot nicht mehr einzuholen. Einen bitteren Tag in Texas erlebt Sebastian Vettel.

Motorsport-Königsklasse
XXL-Rennkalender bringt Formel-1-Teams an ihre Grenzen

XXL-Rennkalender bringt Formel-1-Teams an ihre Grenzen

Die Formel 1 will wachsen und könnte künftig 25 Rennen pro Jahr austragen. Für die Rennställe bedeutet das XXL-Programm enorme Herausforderungen. Auch Vettel und Co. haben eine klare Meinung.

Formel 1 in Austin
Das muss man zum Großen Preis der USA wissen

Das muss man zum Großen Preis der USA wissen

Drei Rennen bleiben noch in dieser Formel-1-Saison. Und auch wenn Ferrari mit Sebastian Vettel schon lange keine Chance mehr auf den WM-Titel hat, will die Scuderia zumindest noch Grand-Prix-Siege.

Formel 1 in Mexiko
Telenovela auf Rädern: Vettel will endlich die Titelrolle

Telenovela auf Rädern: Vettel will endlich die Titelrolle

Im großen Formel-1-Schauspiel sehnt sich Sebastian Vettel nach der Titelrolle. Dass er vor dem viertletzten Saisonrennen in Mexiko schon wieder keine WM-Chance mehr hat, wurmt ihn mächtig. Aber es gibt Hoffnung für das nächste Jahr.

FIA
Formel-1-Debatte über Regelreform: "Menge Punkte offen"

Formel-1-Debatte über Regelreform: "Menge Punkte offen"

Paris (dpa) - In der hitzigen Debatte über die Formel-1-Regelreform ab 2021 sind die Teams noch immer zerstritten.In ...

Großer Preis von Japan
Formel 1 steht wegen Taifun still: "Sicherheit geht vor"

Formel 1 steht wegen Taifun still: "Sicherheit geht vor"

Der Taifun Hagibis hat die Formel 1 in Japan lahmgelegt. Der Suzuka Circuit wurde am Samstag wegen des Wirbelsturms gesperrt. Sebastian Vettel & Co. hatten unerwartet Freizeit. Dafür wartet eine Doppelschicht am Sonntag.

konkurrierendes Ferrari-Duo
"Dynamik" zwischen Vettel und Leclerc - Binotto entspannt

Seit diesem Jahr erst ist Mattia Binotto Ferrari-Teamchef. Der Mann mit der Harry-Potter-Brille muss zwischen Sebastian Vettel und Charles Leclerc vermitteln. Seine Moderationskünste entscheiden auch über seine Zukunft bei der Scuderia.

Großer Preis von Japan
Formel 1 rüstet sich für Taifun - Mercedes dominiert

Formel 1 rüstet sich für Taifun - Mercedes dominiert

Die Formel 1 wappnet sich für Taifun "Hagibis". Sebastian Vettel & Co. sind am Sonntag in Japan gleich doppelt gefordert. Aus Vorsicht findet die Formel-1-Qualifikation in Suzuka erst wenige Stunden vor dem Rennen statt. Mercedes nimmt schon die Team-WM ins Visier.

Formel 1 in Japan
Sorgen wegen Taifun in Suzuka - Vettel räumt Ungehorsam ein

Sorgen wegen Taifun in Suzuka - Vettel räumt Ungehorsam ein

Ein Taifun könnte das Formel-1-Wochenende in Japan beeinträchtigen. Sebastian Vettel warnt vor überzogener Nervosität. Im Stallorderzoff mit Charles Leclerc räumt der Ferrari-Star sogar einen Fehler ein.

Formel 1 in Suzuka
Das muss man zum Großen Preis von Japan wissen

Das muss man zum Großen Preis von Japan wissen

Die Formel-1-Saison nähert sich dem Ende. In Japan könnte schon eine Titelentscheidung fallen. Ferrari ist bei der Schlichtung seines Fahrerzoffs gefordert.

Großer Preis von Japan
Reizstimmung in Suzuka: Vettel kämpft um Ferrari-Vormacht

Reizstimmung in Suzuka: Vettel kämpft um Ferrari-Vormacht

Sebastian Vettel ist von Suzuka begeistert. In Japan muss er sich aber wieder gegen seinen Stallrivalen Charles Leclerc verteidigen. Abseits des Ferrari-Zoffs steht Lewis Hamilton kurz vor der Krönung.

Formel 1
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Russland

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis von Russland ...

Formel 1
Ausfall in Sotschi: Vettels Ferrari stand unter Strom

Ausfall in Sotschi: Vettels Ferrari stand unter Strom

Sotschi (dpa) - Sebastian Vettels defekter Ferrari stand bei seinem Ausfall während des Großen Preises von Russland ...

Formel 1
Ferraris Hierarchie-Problem: Wieder Vettel gegen Leclerc

Ferraris Hierarchie-Problem: Wieder Vettel gegen Leclerc

Ferrari bekommt seine beiden Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel und Charles Leclerc weiter nicht unter Kontrolle. Woche für Woche gibt es neuen Zoff bei der Scuderia. Ein Ende ist weiter nicht in Sicht.

Großer Preis von Russland
Roter Zoff am Schwarzen Meer: Bitteres Aus für Vettel

Roter Zoff am Schwarzen Meer: Bitteres Aus für Vettel

Sebastian Vettel erlebt in Sotschi ein Fiasko. Er zeigt zunächst eine brillante Leistung, dann stoppt ihn ein Defekt am Ferrari. Für die Scuderia ist es ein schwarzer Tag. Der Sieger heißt Lewis Hamilton.

Formel 1
Vettel erlöst: Triumph in der Glücksnacht von Singapur

Vettel erlöst: Triumph in der Glücksnacht von Singapur

Mit etwas Glück und alter Klasse holt Sebastian Vettel nach mehr als einem Jahr wieder einen Formel-1-Sieg. Ungetrübt aber ist die Freude bei Ferrari nicht, weil Teamkollege Charles Leclerc sich verschaukelt fühlt.