• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

blatter,joseph

Person
BLATTER, JOSEPH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Zürich

Fifa-Klage gegen Blatter und Platini?

Das Governance Komitee der Fifa empfiehlt dem Fußball-Weltverband eine Klage gegen die früheren Spitzenfunktionäre ...

Gimnasia y Esgrima
Jubel, Tränen, Rosenkranz: Maradona als Trainer umjubelt

Jubel, Tränen, Rosenkranz: Maradona als Trainer umjubelt

Diego Armando Maradona ist wieder da. Erstmals seit seinem Aus als Nationaltrainer Argentiniens coacht die Fußball-Legende einen Verein in seinem Heimatland. Der Erstligist kämpft zwar gegen den Abstieg - Maradonas Vorstellung erinnert dennoch an eine Meisterfeier.

Bern

Wm-Affäre
Anklage lässt Ex-DFB-Bosse kalt

Anklage lässt Ex-DFB-Bosse kalt

Die Schweizer Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen frühere Funktionäre erhoben. Ob die entscheidende Millionen-Frage geklärt werden kann, ist ungewiss.

WM-Affäre
Gerichtstermin in der Schweiz: Drei Ex-DFB-Chefs angeklagt

Gerichtstermin in der Schweiz: Drei Ex-DFB-Chefs angeklagt

Das Sommermärchen kommt vor Gericht. Nach jahrelangen Ermittlungen erhebt die Schweizer Bundesanwaltschaft Anklage gegen die ehemaligen DFB-Topleute Niersbach, Zwanziger und Schmidt. WM-Chef Beckenbauer muss hingegen noch nicht auf die Anklagebank in Bellinzona.

Paris

Justiz
Platini in Polizei-Gewahrsam

Platini in Polizei-Gewahrsam

Michel Platini steht im Mittelpunkt von Justizermittlungen. Es geht mal wieder um die umstrittene WM-Vergabe an Katar 2022.

Paris

Verdacht Der Korruption
Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen

Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen

Anfang Juni ätzte Michel Platini noch gegen FIFA-Präsident Infantino und brachte sich damit selbst wieder ins Gespräch – nun steht der Franzose ungewollt im Mittelpunkt. Es geht mal wieder um die umstrittene WM-Vergabe an Katar.

Paris

Fußball
Das will der alte und neue Fifa-Präsident

Das will der alte und neue Fifa-Präsident

Gianni Infantino klopfte sich mit der rechten Hand auf sein Herz, musste kurz schlucken und gerührt seine Dankesrede ...

Stockholm

Trauer um Funktionär Johansson

Trauer um Funktionär Johansson

Als Gegenspieler von Joseph Blatter stand Lennart Johansson in Zeiten von Korruption und Skandalen für die integre ...

Bestätigung per Applaus
"Heute liebe ich jeden": Infantino als FIFA-Boss gekürt

"Heute liebe ich jeden": Infantino als FIFA-Boss gekürt

Gianni Infantino gibt sich beim FIFA-Kongress als erfolgreicher Reformer. Per Applaus wird er im Präsidentenamt bestätigt. Die ganz große Euphorie kommt bei den Delegierten aber nicht auf. Infantino verspricht vor allem wieder Geld.

Faktencheck
Drei Jahre FIFA-Präsident Gianni Infantino: Eine Bilanz

Drei Jahre FIFA-Präsident Gianni Infantino: Eine Bilanz

Der Wiederwahl von Gianni Infantino steht nichts im Wege. Doch wie fällt das Fazit der ersten Amtszeit des ersten FIFA-Präsidenten aus?

Blatter-Nachfolger
Kein Gegenkandidat für Infantino bei FIFA-Wahl

Kein Gegenkandidat für Infantino bei FIFA-Wahl

Zürich (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino hat bei seiner angestrebten Wiederwahl zum Chef des Fußball-Weltverbandes ...

Asien Cup
Katar kontert die Schuhwerfer: Titelchance trotz Boykott

Katar kontert die Schuhwerfer: Titelchance trotz Boykott

Seit mehr als 19 Monaten wird Katar von seinen Nachbarstaaten politisch und wirtschaftlich boykottiert. Doch gerade in den verfeindeten Arabischen Emiraten läuft die Nationalmannschaft beim Asien-Cup zur Hochform auf. Der Erfolg hat einen simplen Grund.

Ex-FIFA-Reformer
Pieth kritisiert Infantino: Schlimmer als Blatter

Pieth kritisiert Infantino: Schlimmer als Blatter

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere FIFA-Reformer Mark Pieth hat den Präsidenten des Fußball-Weltverbandes, Gianni ...

Sommermärchen-Affäre
WM 2006: Kein Verfahren gegen ehemalige DFB-Funktionäre

WM 2006: Kein Verfahren gegen ehemalige DFB-Funktionäre

Die ehemaligen DFB-Funktionäre Niersbach, Zwanziger und Schmidt haben in der WM-Affäre einen juristischen Erfolg erzielt. Das Frankfurter Landgericht wird kein Hauptverfahren gegen sie wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung eröffnen. Der DFB kann auf Millionen hoffen.

Weltverband
FIFA sperrt Karibik-Funktionär Guzmán für 10 Jahre

FIFA sperrt Karibik-Funktionär Guzmán für 10 Jahre

Zürich (dpa) - Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbands FIFA hat Verbandspräsident Osiris Guzmán aus der Dominikanischen ...

Ehemaliger UEFA-Chef
Platini reicht Klage wegen Verleumdung ein

Platini reicht Klage wegen Verleumdung ein

Paris (dpa) - Der ehemalige UEFA-Chef und FIFA-Vizepräsident Michel Platini hat in Frankreich Klage gegen ehemalige ...

Turnier 2024
Das sind Reaktionen auf die EM-Vergabe

Joachim Löw (Bundestrainer): „Ich glaube, dass so ein Turnier bei Spielern, die jetzt 16, 17 18, 19, 20 Jahre alt ...

Lob an Russland
FIFA-Chef Infantino: Beste WM der Fußball-Geschichte

FIFA-Chef Infantino: Beste WM der Fußball-Geschichte

Russlands Präsident Wladimir Putin hätte sich kein größeres Lob wünschen können. FIFA-Chef Gianni Infantino schwärmt vor dem Finale über die "beste WM aller Zeiten". Politisch Einfluss nehmen will er nicht - überrascht aber mit einer Aussage zum nächsten Gastgeber.

Moskau

Blatter im Stadion in Moskau

Blatter im Stadion in Moskau

Der frühere Fifa-Präsident Joseph Blatter hat das WM-Vorrundenspiel zwischen Portugal und Marokko am Mittwoch im ...