• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bolsonaro,jair

Person
BOLSONARO, JAIR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Positives Signal
DiCaprio freut sich über veganes Menü bei Golden Globes

DiCaprio freut sich über veganes Menü bei Golden Globes

Der US-Schauspieler setzt sich sehr für die Umwelt und den Artenschutz ein. Deswegen reagiert er erfreut auf eine Änderung bei den Golden Globes.

Sao Paulo

Analyse
Bolsonaro hat ein hartes Jahr vor sich

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro ist sich bislang treu geblieben, hat an seiner Kulturkrieg-Politik festgehalten ...

Neben neun anderen
"Nature’s 10": Greta prägte das Wissenschaftsjahr

"Nature’s 10": Greta prägte das Wissenschaftsjahr

Zu den "Nature’s 10" zählen jährlich Menschen mit hervorzuhebendem Einfluss auf die Wissenschaft. Forscher müssen das nicht zwingend sein - wie auch die neueste Liste zeigt.

Madrid

Un-Gipfel
Die Klimakonferenz steht still

„Zeit zu Handeln“: Dieses Motto war auf der Klimakonferenz überall zu lesen, aber die Staaten enttäuschten die hohen Erwartungen vor allem der jungen Menschen.

Konferenz in Madrid
Die Klimabewegung drängt, der Klimagipfel steht

Die Klimabewegung drängt, der Klimagipfel steht

"Zeit zu Handeln": Dieses Motto war auf der Klimakonferenz überall zu lesen, aber die Staaten enttäuschten die hohen Erwartungen vor allem der jungen Menschen. In Madrid prallten Welten aufeinander, zusammen fanden sie nicht. Jetzt bleibt allein der Blick nach vorn.

Präsident sucht Sündenbock
Bolsonaro gibt Leo DiCaprio Schuld an Bränden im Amazonas

Bolsonaro gibt Leo DiCaprio Schuld an Bränden im Amazonas

Der ultrarechte Staatschef greift Hollywoodstar Leonardo DiCaprio an. Er soll Umweltschützer unterstützen, im Amazonasgebiet Feuer zu legen. Die Aktivisten sehen Bolsonaro selbst als geistigen Brandstifter.

Anlauf vor entscheidendem Jahr
Klimakonferenz in Madrid: Worum geht es?

Klimakonferenz in Madrid: Worum geht es?

Um die Klimakonferenz gab es in diesem Jahr schon viel Wirbel - weil sie kurzfristig umziehen musste von Chile nach Madrid. Das Treffen sei enorm wichtig, mahnen Klimaschützer. Aber worum geht es eigentlich genau?

Auf 17 Jahre verlängert
Haftstrafe für Brasiliens Ex-Präsidenten Lula erhöht

Haftstrafe für Brasiliens Ex-Präsidenten Lula erhöht

Porto Alegre (dpa) - Ein brasilianisches Berufungsgericht hat eine Verurteilung des früheren Präsidenten Luiz Inácio ...

Großer Preis von Brasilien
Schmerz und Abschiedsangst: São Paulo kämpft um Formel 1

Schmerz und Abschiedsangst: São Paulo kämpft um Formel 1

Ayrton Senna bleibt unvergessen. Die Erinnerung an die brasilianische Formel-1-Ikone ist in São Paulo auch 25 Jahre nach seinem Tod ungebrochen. Sportlich darbt die motorsportverrückte Nation - kein Fahrer im Feld. Und dann auch noch das: Interlagos droht das Aus.

Handel untereinander fördern
Brics-Gruppe kritisiert Protektionismus

Brics-Gruppe kritisiert Protektionismus

Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika gehen auf Distanz zu den USA, ohne die Regierung Trumps jedoch direkt zu erwähnen. Sie bekennen sich zum Multilateralismus und freien Handel. Und grenzen sich auch bei einem weiteren wichtigen Thema von den USA ab.

Luíz Inácio Lula da Silva

Luíz Inácio Lula da Silva

Nach seiner Entlassung aus der Haft will Brasiliens Ex-Präsident Luíz Inácio Lula da Silva (74) sich wieder politisch ...

Ex-Präsident gegen Präsident
Brasilien: Schlagabtausch zwischen Lula und Bolsonaro

Brasilien: Schlagabtausch zwischen Lula und Bolsonaro

Er galt als Lichtgestalt der Linken - dann warfen Korruptionsvorwürfe einen Schatten auf sein politisches Erbe. Sein Berufungsverfahren darf Ex-Präsident Lula nun in Freiheit abwarten - und die nutzt er sofort und mit unverhohlener Angriffslust.

Nach 580 Tagen hinter Gittern
"Lula ist frei": Brasiliens Ex-Präsident aus Haft entlassen

"Lula ist frei": Brasiliens Ex-Präsident aus Haft entlassen

Er galt als Lichtgestalt der Linken - dann warfen Korruptionsvorwürfe einen Schatten auf sein politisches Erbe. Sein Berufungsverfahren darf der frühere Staatschef nun in Freiheit abwarten - einen Freispruch bedeutet seine Entlassung aber noch lange nicht.

Inflation bei über 50 Prozent
Machtwechsel in Argentinien: Neuer Präsident erbt üble Krise

Machtwechsel in Argentinien: Neuer Präsident erbt üble Krise

Argentinien wendet sich in der Krise wieder den Peronisten zu. Die umstrittene Ex-Präsidentin Cristina Kirchner wird nach der Wahl neue Vizepräsidentin. Experten warnen, angesichts schwindender Reserven müsse noch vor Antritt der neuen Regierung etwas getan werden.

Friedenspreis
Sebastião Salgado: "Heute bin ich viel hoffnungsvoller"

Sebastião Salgado: "Heute bin ich viel hoffnungsvoller"

Auf der Frankfurter Buchmesse wird Sebastião Salgado mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt. Mit Fotografien von Menschen wurde er berühmt - derzeit treibt den Brasilianer aber ein anderes Thema um.

New York

Diplomatie
Maas: Kooperation hilft allen

Maas: Kooperation hilft allen

Bundesaußenminister Heiko Maas hat vor der UN-Vollversammlung eindringlich für internationale Kooperation anstelle ...

Vor UN-Vollversammlung
Maas für Multilateralismus: Kein "Verrat am eigenen Land"

Maas für Multilateralismus: Kein "Verrat am eigenen Land"

Vor mehr als einem Jahr präsentierte Außenminister Maas die Idee einer "Allianz für Multilateralismus". Jetzt nimmt sie bei der UN-Vollversammlung Gestalt an.

UN-Gipfel in New York
Klimapolitik in anderen Ländern: Alles fürs Klima?

Klimapolitik in anderen Ländern: Alles fürs Klima?

Alle reden über die Klimaerwärmung, den Umweltschutz und die globalen Folgen. Und dennoch: Ein Blick in die Welt zeigt, dass es in vielen Ländern der Welt noch gewaltigen Nachholbedarf gibt.

Merkel trifft erstmals Ruhani
Trump schont seine Gegner in UN-Rede

Trump schont seine Gegner in UN-Rede

So moderat hat man US-Präsident auf der internationalen Bühne selten erlebt. Die Angriffe gegen seine Konkurrenten fallen weitaus weniger scharf aus als sonst. Trotzdem bleibt er seiner Linie treu.