NWZonline.de

bredemeyer,lothar

Person
BREDEMEYER, LOTHAR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Varel

Pogromnacht 1938 in Varel
Zum Gedenken eine weiße Rose

Zum Gedenken eine weiße Rose

Bürger erinnern an die Opfer der Ereignisse vom 9. November 1938. Der DGB hatte einen kurzen Gedenkgang organisiert. Die Teilnehmer bekamen Rosen überreicht, mit denen sie zum Denkmal an der Osterstraße gingen.

Varel

Stellenabbau Bei Premium Aerotec In Varel
„Bei uns herrscht große Verunsicherung“

„Bei uns herrscht große Verunsicherung“

Der drohende Jobabbau bei Premium Aerotec in Varel bedeutet für Lothar und Manuela Bredemeyer: Sie müssen durch die Kurzarbeit mit weniger Geld auskommen. Das sind ihre Hoffnungen und Forderungen.

Varel/Nordenham

Arbeitskampf Bei Premium Aerotec
Neue Hoffnung für Werke in Nordenham und Varel

Neue Hoffnung für Werke in  Nordenham und Varel

Insgesamt sind 1710 Jobs bei Premium Aerotec in Nordenham und Varel gefährdet. Hunderte sind auf die Straße gegangen, um zu kämpfen. Arbeitsminister Althusmann konnte in Varel etwas Hoffnung machen.

Varel

Maikundgebung In Varel
Von Tarifbindung und Schottergärten

Von Tarifbindung und  Schottergärten

Unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig“ diskutierten Gewerkschafter und Politiker nicht nur über ein soziales Europa – auch lokale Themen kamen zur Sprache.

Fotostrecke

Kundgebung zum 1. Mai in Varel

Kundgebung zum 1. Mai in Varel 10 Fotos

Varel

DGB lädt ein zur Kundgebung

Der Kreisverband Friesland des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DHB) und seine Gewerkschaften laden zum 1. Mai zur ...

Varel

Diskussion zum Thema Stadtleben

„Wie wollen wir in unserer Stadt leben und wohnen?“ Mit dieser Fragestellung startet der Kreisverband Friesland ...

Varel

Gewerkschaft lädt ein zum Café

„Wie wollen wir in unserer Stadt leben und wohnen?“ Darum geht es im „World-Café“ des DGB-Kreisverbandes Friesland ...

Varel

Fusionierter Ortsverein In Varel
SPD startet geschlossen in die Zukunft

SPD startet geschlossen in  die Zukunft

Über die Zusammenlegung hatte es heftigen Streit unter den Genossen gegeben. Nun ist die Fusion vollendet.

Varel

Antisemitismus
Stille Erinnerung und laute Mahnung

Am Vormittag veranstalten Schüler einen Erinnerungsgang. Um 18.30 Uhr wird am Synagogendenkmal ein Kranz niedergelegt.

Friesland

Gedenkveranstaltung
Kranzniederlegung und Zeit der Begegnung

Der Kreisverband Friesland des Deutschen Gewerkschaftsbundes und die Stadt Varel rufen gemeinsam auf zur Teilnahme ...

Varel

1. Mai
Gemeinsam für Gerechtigkeit

Gemeinsam für  Gerechtigkeit

Eine Premiere erlebten die Besucher der Maikundgebung in Varel: Neben Gewerkschaften informierten viele Vareler Organisationen und Vereine über ihre Arbeit.

Varel

Pogromnacht
Stilles Gedenken mit deutlicher Mahnung

Stilles Gedenken mit deutlicher Mahnung

Mehr als 50 Menschen haben sich am späten Donnerstagabend am Synagogendenkmal an der Osterstraße in Varel versammelt, ...

Varel

Gedenken an Pogrom in Varel

Im Gedenken an die Opfer der Übergriffe von Nationalsozialisten gegen jüdische Geschäfte, Gotteshäuser und Wohnungen ...

Varel

Gedenken an Opfer der Pogrome

Zur Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung laden der Kreisverband Friesland des Deutschen Gewerkschaftsbunds ...

Varel

Gedenken an Pogrom in Varel

Im Gedenken an die Opfer der Übergriffe von Nationalsozialisten gegen jüdische Geschäfte, Gotteshäuser und Wohnungen ...

Varel

Mai-Kundgebung
Lies fordert mehr Duale Ausbildungen

Lies fordert mehr Duale Ausbildungen

Teure Ausbildungen, ständige Erreichbarkeit im Job und später zu wenig Rente, um davon zu leben: Da läuft einiges schief. Was jetzt passieren muss, erklärten die Redner bei der Mai-Kundgebung in Varel.

Varel

Tag Der Arbeit
Gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen

Gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen

Zur Maifeier lädt der Kreisverband Friesland des Deutschen Gewerkschaftsbundes ein. Sie findet statt am Montag, ...

Varel

9. November
Stille Erinnerung und Mahnung

Stille Erinnerung und Mahnung

70 Menschen waren zum Denkmal an der Osterstraße gekommen. 1938 hatte dort die Vareler Synagoge gebrannt.