• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

brockmann,siegfried

Göttingen

Verkehr
Reflektoren nutzlos gegen Wildunfälle

Die weit verbreiteten blauen Reflektoren am Straßenrand können die Zahl von Wildunfällen einer neuen Studie zufolge ...

Mit Piepen gegen den Crash
Pilotprojekt zu Wildunfällen gestartet

Pilotprojekt zu Wildunfällen gestartet

Die Zahl der Wildunfälle auf deutschen Straßen steigt und steigt. Sachsen-Anhalt testet jetzt akustische Warner, um Zusammenstöße mit Reh und Wildschwein zu vermeiden. Ein Erfolgsmodell?

Berlin

Sicherheit
Fast die Hälfte der Kinder nicht richtig angeschnallt

Fast jedes zweite Kind unter zwölf Jahren (48 Prozent) fährt nicht richtig gesichert im Kindersitz mit. Das ist ...

Unfallgefahr
Bei Kindersitzen im Auto penibel auf Gurtführung achten

Bei Kindersitzen im Auto penibel auf Gurtführung achten

Kinder bis einschließlich elf Jahre dürfen in Deutschland nur in einem geeigneten Kindersitz im Auto mitfahren. Doch bei deren Befestigung können Autofahrer viel falsch machen. Wie es richtig geht, erklärt Unfallforscher Siegfried Brockmann.

Pilotprojekt startet
Schützt Piepen vor Wildunfällen?

Schützt Piepen vor Wildunfällen?

Die Zahl der Wildunfälle auf deutschen Straßen steigt und steigt. Sachsen-Anhalt testet jetzt akustische Wildwarner, um Zusammenstöße mit Reh und Wildschwein zu vermeiden. Ist das erfolgversprechend?

Rückmeldefahrten
So können Senioren ihre Fähigkeiten hinterm Steuer testen

So können Senioren ihre Fähigkeiten hinterm Steuer testen

Wie fit sind Senioren noch hinterm Steuer? Immer wieder gibt es Diskussionen über medizinische Fahreignungstests im Alter oder gar eine neuerliche Fahrprüfung. Experten halten davon nicht viel - sie plädieren stattdessen für sogenannte Rückmeldefahrten.

Hannover

Aktionstag Gegen Handys Am Steuer
Schrecken Schock-Plakate wie dieses wirklich ab?

Schrecken Schock-Plakate wie dieses wirklich ab?

Allein an 300 Orten in Niedersachsen kontrolliert die Polizei an diesem Donnerstag Autofahrer. Außerdem sollen riesige Plakate an Autobahnen auf das Risiko Handy aufmerksam zu machen. Was meinen Sie: Bringen diese Schock-Botschaften etwas? Im Bericht können Sie abstimmen.

Leichter Rückgang
1474 Verkehrstote im ersten Halbjahr

1474 Verkehrstote im ersten Halbjahr

Fahrassistenten machen Autos immer sicherer, was sich auch in der Unfallstatistik widerspiegelt. Experten sehen trotzdem noch Handlungsbedarf.

Frankfurt/Main

Hitzewelle
Erhöhtes Risiko im Verkehr und am Arbeitsplatz

Hitze, warme Nächte, womöglich schwüle Gewitterluft – ist dieses Wetter besonders gefährlich? Und macht es manche ...

Mangelnde Konzentration
Hitze-Stress: Erhöhtes Risiko im Straßenverkehr?

Hitze-Stress: Erhöhtes Risiko im Straßenverkehr?

Es ist heiß, die Sonne brennt, Leute schlafen schlecht. Bringt das Wetter außer Schweißausbrüchen auch Risiken für den Straßenverkehr mit sich? Experten sehen dafür zumindest einige Hinweise.

ADAC warnt
Hitze-Stress: Risiko im Verkehr und am Arbeitsplatz?

Hitze-Stress: Risiko im Verkehr und am Arbeitsplatz?

Es ist heiß, die Sonne brennt, Leute schlafen schlecht. Bringt das Wetter außer Schweißausbrüchen auch zusätzliche Risiken mit sich? Experten sehen dafür zumindest einige Hinweise.

Mehr Konnektivität
Smartphone-Apps im Auto nachrüsten

Wer Smartphone-Apps im Auto legal nutzen möchte, muss nicht gleich einen Neuwagen mit Apple CarPlay oder Android Auto anschaffen. Auch für ältere Fahrzeuge gibt es Lösungen. Die Integration ist teils jedoch etwas kompliziert.

Abbiege-Assistenten gefordert
Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw

Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw

Zusammenstöße zwischen Lastwagen und Radfahrern enden für die Radler oft tödlich. Abbiege-Assistenten könnten viele Unfälle verhindern. Deshalb sind sich im Grunde alle einig: Die Systeme sollten verpflichtend werden. Aber so einfach ist das leider nicht.

Schön flott oder zu schnell?
Sicherheitstraining für Senioren auf dem Pedelec

Sicherheitstraining für Senioren auf dem Pedelec

Es ist Mai, Fahrrad- und auch Pedelecsaison. Senioren lieben die Räder mit Elektroantrieb besonders - und verunglücken damit auch besonders häufig. Verpflichtende Sicherheitstrainings aber will niemand.

Flott unterwegs
Getunte E-Bikes machen zunehmend Radwege unsicher

Getunte E-Bikes machen zunehmend Radwege unsicher

Darf es auch etwas schneller sein? Mit dem Tuning von E-Bikes lassen sich die meist auf Tempo 25 gedrosselten Elektromotoren überlisten und das Rad fährt flotter. Experten warnen vor den Gefahren. Aber kann die Polizei frisierte E-Bikes bereits erkennen?

Hannover

Fahrräder
E-Bikes oft viel zu schnell

Die Landesverkehrswacht Niedersachsen warnt vor dieser Entwicklung. Die Polizei ist für das Erkennen getunter Räder kaum gerüstet.

Hannover/Stuttgart

Auch In Niedersachsen
Frisierte E-Bikes machen die Radwege unsicher

Frisierte E-Bikes machen die Radwege unsicher

Darf es auch etwas schneller sein? Mit dem Tuning von E-Bikes lassen sich die meist auf Tempo 25 gedrosselten Elektromotoren überlisten und das Rad fährt flotter. Experten warnen vor den Gefahren. Aber kann die Polizei frisierte E-Bikes bereits erkennen?

Statistisches Bundesamt
Niedrigste Zahl von Verkehrstoten seit mehr als 60 Jahren

Niedrigste Zahl von Verkehrstoten seit mehr als 60 Jahren

Gurtpflicht, Helmpflicht, Airbags: Der Straßenverkehr wurde über die Jahrzehnte immer sicherer. Ergebnis ist ein Rekordtief bei den Verkehrstoten. Angesichts von Smartphones am Steuer und immer schnelleren Motorrädern fordern Experten aber weitere Konzepte.

Karlsruhe

Illegales Autorennen
BGH prüft Mord-Urteile gegen Raser

BGH prüft Mord-Urteile gegen Raser

Sind zwei Berliner Raser, die einen Menschen auf dem Gewissen haben, Mörder? Die Rechtslage ist kompliziert.