• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

brockmann,siegfried

Person
BROCKMANN, SIEGFRIED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Verkehr
Unfallforscher: Experten diskutieren über Tempolimits

Unfallforscher: Experten diskutieren über Tempolimits

Wechselndes Tempolimits oder starre Grenze bei 130 Stundenkilometern? Darüber beraten laut eines Unfallforschers Experten.

Unfallursache
Betrunken brettern: Hat der E-Scooter ein Alkoholproblem?

Betrunken brettern: Hat der E-Scooter ein Alkoholproblem?

Alkoholeinfluss ist die häufigste Unfallursache bei E-Scooter-Fahrern. Polizei und Fußgänger schimpfen daher bisweilen vehement über die Stadtflitzer, die vor ein paar Jahren eingeführt wurden.

Kabinettsbeschluss
Wie der Verkehr in Deutschland sicherer werden soll

Wie der Verkehr in Deutschland sicherer werden soll

Das Bundeskabinett beschließt ein neues Verkehrssicherheitsprogramm - einen Tag vor dem Weltfahrradtag. Gerade der Radverkehr nimmt zu, damit aber auch Gefahren. Worum es in dem Programm geht.

Verkehrssicherheitsprogramm
Wie der Verkehr in Deutschland sicherer werden soll

Wie der Verkehr in Deutschland sicherer werden soll

Das Bundeskabinett beschließt ein neues Verkehrssicherheitsprogramm - einen Tag vor dem Weltfahrradtag. Gerade der Radverkehr nimmt zu, damit aber auch Gefahren.

Stop and Go in die Zukunft
Karlsruher testen autonomen Bus

Karlsruher testen autonomen Bus

Zuckeln, ausweichen, anhalten: Ein Karlsruher Stadtteil testet den fahrerlosen E-Bus auf Abruf. Die einen sind entzückt, die anderen genervt. Denn bei Gefahr stoppt der Minibus. Ist er zu defensiv? Das Modellprojekt wird bundesweit beachtet.

Shuttle-Projekt
Stop and Go in die Zukunft: Karlsruher testen autonomen Bus

Stop and Go in die Zukunft: Karlsruher testen autonomen Bus

Zuckeln, ausweichen, anhalten: Ein Karlsruher Stadtteil testet den fahrerlosen E-Bus auf Abruf. Die einen sind entzückt, die anderen genervt. Das Modellprojekt wird bundesweit beachtet.

Unfallstatistik
Verkehrstotenzahl sinkt bei Zweiradfahrern am wenigsten

Verkehrstotenzahl sinkt bei Zweiradfahrern am wenigsten

Auf zwei Rädern bleibt es besonders gefährlich im Straßenverkehr, das gilt auch zu Corona-Zeiten. Ein Experte dringt auf Tempolimits und eine Empfehlung zum Tragen schützender Helme, um die Zahl tödlicher Unfälle weiter zu reduzieren.

Straßenverkehr
Verkehrstotenzahl: Geringster Rückgang bei Zweiradfahrern

Verkehrstotenzahl: Geringster Rückgang bei Zweiradfahrern

Auf zwei Rädern bleibt es besonders gefährlich im Straßenverkehr, das gilt auch zu Corona-Zeiten. Ein Experte dringt auf Tempolimits und eine Empfehlung zum Tragen schützender Helme.

Sich selbst gefährden dürfen?
Neue Debatte um die Fahrrad-Helmpflicht

Neue Debatte um die Fahrrad-Helmpflicht

Wer in Australien ohne Helm auf dem Rad erwischt wird, kann mit mehreren hundert Dollar Strafe rechnen. In Deutschland "erlauben wir jedem, sich selbst zu gefährden", wie ein Top-Verkehrsjurist sagt.

Ausnahme Radfahrer
Pandemie lässt Unfallzahlen deutlich sinken

Pandemie lässt Unfallzahlen deutlich sinken

Die Annahme, dass weniger Verkehr weniger Unfälle bedeutet, hat sich im Corona-Jahr 2020 bestätigt. Doch für eine Gruppe gilt der positive Trend nicht.

Seit Juni 2019 zugelassen
1570 Unfälle - Mehr Sicherheit für E-Scooter gefordert

1570 Unfälle - Mehr Sicherheit für E-Scooter gefordert

Sie sind klein und schnell: Seit Mitte 2019 dürfen E-Scooter auf den Straßen umher flitzen. Nun liegen neue Unfallzahlen vor. Experten sehen ihre Warnungen bestätigt.

Rasen und Abreagieren
Die Stimmung auf Deutschlands Straßen wird aggressiver

Die Stimmung auf Deutschlands Straßen wird aggressiver

Man selbst hat es eilig, aber alle anderen schleichen und blockieren die Straßen. So kommt es zumindest manchen Autofahrern vor. Und nicht jeder bleibt dann gelassen.

"Verkehrsklima 2020"
Rasen und Abreagieren: Aggressivität im Verkehr steigt etwas

Rasen und Abreagieren: Aggressivität im Verkehr steigt etwas

Man selbst hat es eilig, aber alle anderen schleichen und blockieren die Straßen: So kommt es zumindest manchen Autofahrern vor. Und nicht jeder bleibt dann gelassen.

Münster

Verkehrssicherheit
Mehr sehen dank „holländischem Griff“

Mehr sehen dank „holländischem Griff“

Viele Unfälle von Radfahrern werden durch plötzlich aufgerissene Wagentüren verursacht – zum Teil mit schwerwiegenden ...

Wegen Corona
Deutlich weniger Verkehrstote im ersten Halbjahr

Deutlich weniger Verkehrstote im ersten Halbjahr

Lockdown und Homeoffice - das heißt: deutlich leerere Straßen. Die Zahl der Toten und Verletzten im Straßenverkehr sank während der Corona-Pandemie deutlich.

Wiesbaden

Statistik
Trend zum Radfahren birgt viele Gefahren

Trend zum Radfahren birgt viele Gefahren

Die Beherrschung über das Elektrorad verloren oder beim Abbiegen von einem Autofahrer übersehen worden: 445 Männer ...

445 Tote 2019
Experten fürchten mehr Radunfälle in der Corona-Krise

Experten fürchten mehr Radunfälle in der Corona-Krise

Radfahren liegt im Trend. Doch die Zunahme birgt auch Gefahren. Während die Zahl der Verkehrstoten insgesamt sinkt, bleibt die der tödlich verunglückten Radfahrer weiter hoch.

Geringster Stand seit 1990
Verkehrsunfälle auch im Mai auf Tiefstand wegen Corona

Verkehrsunfälle auch im Mai auf Tiefstand wegen Corona

Dank Homeoffice und Fernunterricht sind weniger Menschen auf den Straßen unterwegs. So wenige, dass die Unfallzahlen auf den niedrigsten Stand seit 30 Jahren gesunken sind.

Risiko Tempo
Jeder dritte Verkehrstote durch hohe Geschwindigkeit

Jeder dritte Verkehrstote durch hohe Geschwindigkeit

Die Debatte um ein Tempolimit wird gerade wieder angefacht. Zwar ist die Zahl der Todesopfer in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Doch noch immer stirbt in Deutschland alle neun Stunden ein Mensch bei einem Geschwindigkeitsunfall.