• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

carro,fernando

Person
CARRO, FERNANDO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Leverkusen

Bundesliga
Trainer Herrlich siegt, siegt – und fliegt

Trainer Herrlich siegt, siegt – und fliegt

Den Verantwortlichen reichten die Leistungen in der Hinrunde nicht. Manager Rudi Völler erklärte, was aus seiner Sicht schief lief.

Analyse
Bayer trennt sich von Trainer Herrlich und verpflichtet Bosz

Bayer trennt sich von Trainer Herrlich und verpflichtet Bosz

Nach dem 3:1 gegen Hertha BSC und trotz der 13 Punkte aus den vergangenen sechs Bundesligaspielen ist bei Bayer Leverkusen Schluss für Heiko Herrlich: Der Trainer muss gehen, Peter Bosz ist sein Nachfolger.

Nach 3:1 gegen Hertha BSC
Leverkusen trennt sich von Trainer Herrlich und holt Bosz

Leverkusen trennt sich von Trainer Herrlich und holt Bosz

Nach dem 3:1 gegen Hertha BSC und trotz der 13 Punkte aus den vergangenen sechs Bundesligaspielen ist bei Bayer Leverkusen Schluss für Heiko Herrlich: Der Trainer muss gehen, Peter Bosz ist sein Nachfolger.

Vertrag bis 2024
Bayer Leverkusen plant mit Rolfes die Zukunft nach Völler

Bayer Leverkusen plant mit Rolfes die Zukunft nach Völler

Bei Bayer Leverkusen haben die langfristigen Pläne für die Zeit nach Rudi Völler eingesetzt. Simon Rolfes soll den 58-Jährigen in absehbarer Zeit als Sport-Geschäftsführer beerben.

Nachfolger von Boldt
Auf Kehls Spuren: Rolfes wird Sportdirektor in Leverkusen

Auf Kehls Spuren: Rolfes wird Sportdirektor in Leverkusen

Simon Rolfes wird ab dem 1. Dezember Sportdirektor bei Bayer Leverkusen. Langfristig soll er wohl zum Nachfolger von Rudi Völler aufgebaut werden. Der bisherige Kronprinz Jonas Boldt sucht sein Glück derweil woanders.

Europa League
"Presse ist nicht schuld": Bayer als Gegenpol zum FC Bayern

"Presse ist nicht schuld": Bayer als Gegenpol zum FC Bayern

Bayer Leverkusen steckt weiter in der sportlichen Krise. Doch die Schuld suchen Trainer Heiko Herrlich und Sportchef Rudi Völler nicht bei anderen. In der Europa League kann Bayer am Donnerstag derweil fast schon das Weiterkommen sichern.

Nach Aussprache
Bailey-Einsatz für Leverkusen gegen Hannover möglich

Bailey-Einsatz für Leverkusen gegen Hannover möglich

Leverkusen (dpa) - Nach einer Aussprache mit Trainer Heiko Herrlich kann der jamaikanische Fußball-Nationalspieler ...

1:3 gegen VfL Wolfsburg
"Rambo" stellt Bayer Leverkusen die Charakterfrage

"Rambo" stellt Bayer Leverkusen die Charakterfrage

Bayer Leverkusen galt vor der Saison für viele als Geheimtipp. Nun startete die Werkself mit zwei Niederlagen. Und die Stimmung ist gedrückt.

Berlin

Europameisterschaft
Röhlers Speer landet bei Gold

Röhlers Speer landet bei Gold

Der 26-Jährige aus Jena warf sein Arbeitsgerät 89,47 Meter weit. Die deutschen Sprinterinnen holten ebenfalls zwei Medaillen.

Völler übernimmt
Bayer-Geschäftsführer Michael Schade geht in Ruhestand

Bayer-Geschäftsführer Michael Schade geht in Ruhestand

Leverkusen (dpa) - Nach fünf Jahren als Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen geht Michael ...

Facebook betroffen
Bertelsmann erwägt Verkauf von Geschäftsteilen

Bertelsmann erwägt Verkauf von Geschäftsteilen

Die Keimzelle bei Bertelsmann ist das Buch. Die Bandbreite der Geschäfte des Unternehmens aus Gütersloh ist aber deutlich größer. Vorstandschef Thomas Rabe setzt jetzt die Schere an und will sich von einem Bereich trennen.

Posten gestrichen
Arvato-Chef Carro verlässt Bertelsmann

Arvato-Chef Carro verlässt Bertelsmann

Bei Europas größtem Medien- und Dienstleistungskonzern geht ein Urgestein. Nach 24 Jahren verlässt Fernando Carro Bertelsmann. Vorstandschef Thomas Rabe hat seinen Posten gestrichen.

Gütersloh

Bereits Der Dritte, Der Geht
Arvato-Chef Achim Berg verlässt Bertelsmann

Arvato-Chef Achim Berg verlässt Bertelsmann

Bertelsmann hat in den vergangenen Jahren drei Posten im Vorstand mit externen Kandidaten besetzt. Zwei Manager gingen bereits frühzeitig, nun auch Arvato-Chef Achim Berg.